Südamerika Reise wie viel Geld sparen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt ein wenig darauf an, wie und in welche Länder du reisen willst.
Südamerika ist ja nicht nur ein Land :)

Spanischkenntnisse (oder portugisisch für Brasilien) sind auf jeden Fall sehr nützlich.
Durchschnittlich solltest du aber gut mit 1.000 Euro pro Monat auskommen, wenn du eher "Backpacking-Urlaub" machst. 

Vergiss nicht, dass zusätzlich die Flugkosten und die Kosten für eine Auslandsversicherung zusätzlich zu berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig von den Flugkosten würde ich für Südamerika mal 1000,- € pro Monat einplanen. Hinzu kommen noch interne Reisekosten (meist Bus, manchmal musst Du auch fliegen, Bahnen gibt es selten).Dabei sind die Kosten pro Land sehr unterschiedlich.

Das Problem mit der Einreise mit One-wax-Ticket sehe ich nicht. da bei der Einreise dein Ticket nicht kontrolliert wird, nur der Pass. Entscheidend ist, dass die Fluggesellschaft Dich mitnimmt.

Viel wichtiger sind die Sprachkenntnisse, vor Allem portugiesisch in Brasilien. Sprachkenntnisse ersparen Dir viele Kosten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, es gab mal eine ZDF-Doku "Mit 1000 Euro um die Welt", oder so ähnlich...kommt halt drauf an wie du in der Zeit leben möchtest...in manchen Ländern bekommst du für 10 Cent ein Stück Brot und zu trinken, auf Rügen bekommst du für 5 Euro gerade mal eine Tasse Kaffee...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ganze scheitert schon daran, dass Du mit einem One-way Tiket nirgendwo einreisen darfst...

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5386.0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von williberlin
26.10.2016, 12:16

Das stimmt so nicht. Bei der Einreise wurde bei mir noch nirgends nach dem Ticket gefragt. Ein Problem könnte es nur geben, wenn die Fluggesellschaften Dich nicht mitnehmen, sofern es landesspezifische Regelungen gibt.

0
Kommentar von Suedamerikafan
26.10.2016, 17:14

Gefährliches Halbwissen.....In den meisten lateinamerikanischen Ländern gibt es keine Pflicht, eine Ausreise nachzuweisen. 2 bekannte Aussnahmen sind Costa Rica una Panama, wo es klar in den Einreisebestimmungen vorgeschrieben ist, dass man für die Einreise ein Aus- oder Weiterreisenachweis haben muss (Bus oder Flugticket ist dabei aber egal).

Die Fluggesellschaft kann aber natürlich von dir verlangen was auch immer sie möchten. Häufig kommt es auf das Fachwissen des Bodenpersonals an. 

Wie gesagt, nur weil z.B. Argentinien oder Chile dir ein Touristenvisum an der Grenze für 90 Tage ausstellt, heisst das nicht dass du offiziell eine Ausreise innerhalb der 90 Tage nachweisen musst. Airlines die sowas verlangen, handeln ohne Grundlage.

0