Frage von mialdr, 144

Südafrika oder USA?

Hey Leute , ich bin bald 14 und möchte nach den Sommerferien wenn ich in der neunten bin für 4 Monate ins Ausland. Das Problem ist , dass ich mich nicht entscheiden kann ob ich nach Südafrika oder in die USA möchte. Ich finde Südafrika sehr interessant ,da es eine ganz andere Kultur ist und mich dieses "Safari-Leben" sehr anspricht. Ich habe mir allerdings ein paar Erfahrungsberichte durchgelesen und soweit ich mitbekommen habe, haben die Leute nicht wirklich viel erlebt. Habt ihr Erfahrungen mit USA und vor allem Südafrika gemacht ? Wenn ja, würdet ihr es weiterempfehlen ?

Ich danke euch schonmal für Antworten LG Mia :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von laurab321, 10

Hallo mialdr,

ich war einige Zeit in Südafrika und bin ganz begeistert von diesem Land. Man kann wirklich ganz viel erleben und das Land ist vielseitig und hat seine ganz eigene Kultur. Du kannst Großstädte, wunderschöne Städte und die tolle Tierwelt entdecken und ich habe wirklich sehr viel mitgenommen von der Reise :) Ich habe damals einen Sprachkurs bei Ailola Cape Town gemacht und bin anschließend noch rumgereist. Das war der perfekte Mix aus lernen und reisen, denn ich wollte mein Englisch verbessern und habe dort fast 3 Monate verbracht.

Wenn du weitere Tips brauchst, kannst du gerne fragen.

LG

Antwort
von glaubeesnicht, 61

Wenn du die Möglichkeit hast, dann würde ich dir zu Südafrika raten. Du wirst ein ganz anderes Leben kennenlernen, eine andere Kultur, wie du selbst schon sagst.  Dinge eben, die du in einem normalen Urlaub gar nicht kennenlernst.

Kommentar von mialdr ,

Ja das denke ich nämlich auch ,könntest du vielleicht ein bisschen von deinen Erlebnissen dort erzählen ? muss auch nicht lang sein , es interessiert mich einfach nur und würde mir sehr helfen :)

Kommentar von glaubeesnicht ,

Ich war leider nur 14 Tage im Urlaub dort und habe eben die ganzen touristischen Dinge gemacht wie Safari etc. Die Landschaft dort ist sehr schön, die Ausflüge richtig spannend. Das Alltagsleben konnte ich auf diese Weise leider nicht kennenlernen, aber du hast nun diese Möglichkeit und ich an deiner Stelle würde dies nutzen.

Kommentar von mialdr ,

Ok dankeschön ,hast mir echt weitergeholfen. Ich werde mich noch weiter informieren aber mein Herz sagt mir glaube ich, dass ich nach Südafrika möchte :)

Antwort
von LilliSpain, 16

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

1. Für die USA musst du bis zum 31.7 des Abreisejahres 15 Jahre alt geworden sein, und du musst mindestens ein halbes Jahr gehen, da es sonst kein Visum gibt. Sprich wenn du nach diesen Sommerferien gehen willst, geht es mit den USA sowiso nicht

2. Bewerbungsschluss für eine Ausreise im Sommer 2016 ist schon im März, sprich du hast nicht mehr viel Zeit, bzw. sind einige Länder schon total ausgebucht.

3. Auf für Südafrika gibt es nur 3 Monate, oder dann 6 Monate, bis zu einem Jahr. Hier kosten 3 Monat aber meist nur knapp 500 Euro weniger als 6 Monate, von daher würde ich mir das sehr gut überlegen.

Das mit dem Safari-Leben kannst du vergessen, so wird es nicht kommen. ATS sind meistens in größeren Orten oder Städten untergekommen. Sie leben bei einer Gastfamilie und lernen so die Kultur des Lands kennen. Ausflüge kann es geben, muss es aber nicht. Es gibt ATS die verlassen ein ganzes Jahr ihren Wohnort nicht, da die Familie nicht reist.

Das selbe gilt aber auch für die USA. Da gibt es ATS die leben ne gute Stunde von ner größeren Stadt entfernt, aber sehen sie nicht.

Wenn du in ein Land gehst, dann weil du die Kultur und die Sprache kennenlernen willst. Landschaft sollte dir auch gefallen, aber du solltest nicht glauben, dass es ein Erlebnisurlaub wird. Es kann dir in beiden Ländern passieren, dass du viel siehst, bzw. dass du gar nichts siehst. Das liegt an deiner Gastfamilie und die kannst du dir eben nicht aussuchen.

Antwort
von ShaDreamDragon, 29

Oho, wenn ich die Wahl hätte würde ich die USA nehmen :D

Das Land ist sehr groß und man dort viel machen. Von Großstädten bis hin zur Wüste und zur kalten Tundra (ich spreche von Alaksa! :D) ist alles dabei. Ich bin selber halb Amerikaner und wenn wir in Tucson Urlaub bei meinem Onkel machen, staune ich immer wieder, was die Hot Desert von Arizoa alles zu bieten hat. Letzendlich ist es deine Entscheidung, aber ich würde (wie gesagt) die USA nehmen. Alles aufzuzählen würde den Rahmen hier sprengen :D

Antwort
von trumm, 17

Das J1 Visum zum Besuch einer Schule in den USA gibt es erst ab 15. Von daher eruebrigt sich die Frage. Ob es in Suedafrika ein Mindestalter gibt, solltest du dich erkundigen.

Antwort
von 123emma456, 35

Ich bin für Südafrika, aber du wirst in beiden Ländern viel erleben. Ich hab selbst auch ein Austauschsemester in Neuseeland gemacht :)

Kommentar von 123emma456 ,

Und meine Gastfamilie war ursprünglich aus Südafrika, war wirklich die beste Gastfamilie die ich mir vorstellen konnte. Außerdem ist es lustig, da manche Wörter in Afrikaans ähnlich sind wie im Deutschen (zb. Lecker = Lekka (ich hoffe ich habs richtig geschrieben).

Kommentar von mialdr ,

Danke für deine Antwort , ich habe auch gehört ,dass die Menschen in Südafrika sehr herzlich sind und einen echt schätzen.

Antwort
von Olrius, 72

Ich bin eher ein Sightseeing Typ, von daher rate ich dir zur USA. In New York kommt man aus dem fotografieren nicht mehr raus ^^

Kommentar von glaubeesnicht ,

Fotografieren kann man auch in Südafrika jede Menge!

Kommentar von Olrius ,

Dessen war ich mir noch nicht bewusst, danke. Ich schrieb ja nicht umsonst New York, es ist einfach ein Highlight. 

Kommentar von glaubeesnicht ,

Das ist deine ganz persönliche Meinung! Es gibt Leute, die machen einen großen Bogen um diese Stadt!

Kommentar von Olrius ,

Klar, ich zum Beispiel interessiere mich kein Stück für Kulturen, daher werde ich nie nach Afrika reisen. Ich habe ja nur meine Erfahrung geteilt und begründet, wie du eben auch. 

Kommentar von glaubeesnicht ,

So ist es! Dann sind wir ja ganz einer Meinung!

Antwort
von JuliusSt, 19

Südafrika. Kapstadt und johannisburg, durban sind super interessante städte

Ich überlege ähnliches. Wie machst du das? Träger , Organisation, Austausch...?

Wäre cool, wenn du antwortest :)

Antwort
von FIbero0104, 14

Ich war in Süd-Afrika. Es war wunderschön. Afrika ist ein tolles Land in dem man viel erlebt und auch viele neue Erfahrungen mit nach Hause nimmt. Ich persönlich würde mich für Süd-Afrika entscheiden .)

Antwort
von Trabimaker, 53

Ich würde in die USA :)

Da es ein sehr geilea Land ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community