Frage von Martin1999, 73

Süchtig nach Selbstbefriedigung durch Liebeskummer?

Hallo, ich habe mich in einen Jungen verliebt. Ich weiß dass ich keine Chance bei Ihm haben werde. Und jetzt mein Problem. Ich hatte kurzezeit Liebeskummer. Aber jetzt geht es wieder. Jtzt mein problem. Seit dem ich mit dem abgefunden habe mache ich einmal täglich nach der Arbeit selbstbefriedigung. Ich schau mir dan irgendwelche Videos oder Bilder mit Männer an. Ich schaffe es auch einen Tage ohne selbstbefriedigung. Bin ich süchtig nach Selbsbefriedigung. Oder kann Liebeskummer so etwas auslösen. Ich habe immer den Drang dazu. Ich finde einfach dieses Gefühl so schön.

Wünsche euch noch einen Schönen Abend

Lg Martin (16)

Antwort
von JanRuRhe, 62

Als Junge verliebt zu sein in einen Jungen -das muss man erst einmal für sich akzeptieren. Sehnsucht -gerade auch nach körperlicher Nähe - ist normal. Ersatz durch Selbstbefriedigung auch -als Junge oder Mann jeden Tag ist völlig normal - wer das nicht wahrhaben will, ist nicht ehrlich.

Antwort
von GravityZero, 73

Alles ganz normal...

Antwort
von linda1429, 37

Sich als Mann einmal tägl. einen runterzuholen würde ich jetzt mal ganz dreist als völlig normal bezeichnen^^
Andernfalls bin ich auch süchtig...😒

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten