Frage von TheNeonMaster, 57

Süchtig nach etwas ohne zu wissen was?

Eine Frage die mir grad irgendwie spontan eingefallen ist. Was ist wenn man zb eine Droge einnimmt, die einen stark süchtig machen kann, man aber nicht merkt, dass man diese eingenommen hat? Man wüsste dann also nicht was man braucht um seine Sucht zu stillen, aber wird man dann denn überhaupt süchtig?

Antwort
von tony5689, 57

Einmaliger konsum macht nicht süchtig. Und die meisten drogen haben einen effekt, deshalb ist "ausversehen" konsumieren immer so eine sache, mehr als ein mal passiert das eher nicht. Also ausversehen einen schuss setzen, eine nase ziehen, ein blech rauchen etc.pp. ist ziemlich schwer. Höchstens so sachen wie medizin - eine freundin von mir war stark abhängig von benzodiazepamen (rohypnol, valium/diazepam, u.v.m) die sie im krankenhaus bekommen hat, wusste aber nicht was sie da genommen hat. Aber als sie diese medikamente dann nichtmehr genommen hat, ging es ihr natürlich dementsprechend schlecht, soweit ich weiss ist der entzug von benzos ähnlich schlimm wie der heroin entzug.

Antwort
von xo0ox, 32

Diese Frage wurde bereits mehrfach gestellt. Dem Fragesteller war die Frage ebenfalls spontan in den Sinn gekommen.

https://www.gutefrage.net/suche?q=S%C3%BCchtig+ohne+es+zu+wissen

Nächstes mal zuerst die Suchfunktion benützen.

Antwort
von kappe619, 39

Natürlich, körperlich wirst du abhängig. Du bekommst Entzugserscheinungen, ob harmlose oder ganz harte kommt auf das Suchtmittel an. Psychisch kann einen das auch sehr belasten, man merkt, das etwas nicht stimmt, aber weiß nicht, warum.

Antwort
von Galini15, 32

Ja, man wird süchtig

Antwort
von DesbaTop, 28

Ja man wird süchtig. Und es wird einen fertig machen nicht zu wissen wonach.

Antwort
von aXXLJ, 35

Der Begriff "süchtig" (man sagt eher "abhängig") ist medizinisch genau definiert. Man kann das bei Wikipedia nachlesen unter "Abhängigkeitssyndrom von psychotropen Substanzen".
Daher, um Deine Frage zu beantworten: Nein. Man ist oder wird schon deshalb nicht "abhängig", weil man nicht weiß, was Abhängigkeit ist und welche Bedeutung sie hat..

Antwort
von bulbul94, 26

Ja, man wird süchtig, ohne es zu merken. Aspartam ist zum Beispiel eine Sache. Zwar keine Droge, aber ein gefährlicher Ersatz von Süßmitteln.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten