Frage von biboooo, 153

Suchti oder nicht?

Hi Leute, ich wollte einfach mal fragen was ihr dazu haltet von den Zeiten wo ich zocke und was man dagegen tun kann...

In der Woche: Täglich von ca. 3 Uhr Nachmittags bis ca. 11 Uhr Abends

Wochenende/Ferien: Täglich von ca. 10 Uhr morgens bis ca. 4-5 Uhr in der Nacht...

Ich bin ja der Meinung das es zuviel ist, aber auch wenn ich was anderes mache denke ich nur an das eine z.b um nen Weg die Mission zu lösen oder sowas...HILFE!

Antwort
von Kuki6, 75

Ja, es es Sucht. Schlimmer wäre, wenn du wenig soziale Kontakte hast, telefonisch nicht erreichbar bist, auf der Arbeit/Schule müde oder unmotiviert bist, bekommst schlechtere Noten/schlechtere Ergebnisse auf der Arbeit, sonst kein Hobby hast. Wenn nichts davon zutrifft, ist deine Sucht nicht soo schlimm. 

Kommentar von biboooo ,

trifft alles zu außer soziale kontalte und telefonisch erreichbar

Antwort
von MrTraurig, 70

Spiel am besten mal 1-2 Wocheb nicht. Wenn du in die versuchen kommst bitte deine Eltern ihn irgendwo zu verstecken. Wenn es nicht hilft spiel noch länger nicht oder du bittest deine Eltern dir Zeiten wo du spielen darfst aufzugeben. Der langsamste Weg ist das dir das Spiel langweilig wird. Wie bei mir ich hab kein Spiel zum Zocken und keine Ahnung welches Spiel ich mir kaufen kann. Wenn du nicht mehr bei deinen Eltern lebst frag irgendwen deines Vertrauens ob er deinen PC/Konsole nehmen kann bis deine Sucht sich gelegt hat.

L.G. MrTraurig

Antwort
von XXXNameXXX, 19

Meine rühtmus ist nicht sehr viel anders und bin kein suchti viele meiner kollegen zocken auch so viel und jetzt wenn draußen keiner zum chillen is oder s-heiß wetter is und im fernsehn nix läuft zock ich halt

Kommentar von XXXNameXXX ,

Sollang du noch raus gehst und echte freunde hast ist das kein problem

Antwort
von XxXxzockerxXxX, 39

Klar, es ist zu viel, aber bei mir z.B.: ich spiele minecraft mit freunden und bastle hobbymäßig mit holz etc.dadurch kann ich mit sachen 3 dimensional extrem gu vorstellen und technische bewegungen etc super im kopf planen.es trägt auch dazu bei dass ich 8 jahre lego gebaut habe.Es macht spaß und hilft auch bei dingen (z.B. mal abschalten und spaß haben oder wie bei mir).wenn man sozialen kontakt hat und auch draußen ist, sich gesund ernährt und auch sport macjt ist alles gut, nur man sollte sich auch um freunde und familie kümmern und auch ausreichend schlafen und nicht nur zum zocken um 5:00 aufstehen

Antwort
von Vanessa070800, 35

Also diese zeiten sind eindeutig nicht gesund oder normal. Ich schätze es ist eine sucht die man bekämpfen muss wie rauchen oder ähnliches. Ich bin kein experte.. Also ich würde dir raten dich im zu informieren über mögliche wege.. Da gibts im Internet bestimmt Artikel drüber.. Und dann würde ich eventuell wenn du die Möglichkeit hast eine professionelle Hilfe suchen die sich besser damit auskennt. Vielleicht solltest du einen kompletten cut machen und alles löschen von den spielen damit du auch nicht mehr so leicht in Versuchung kommst. Den letzendlich bringt es nichts.. Was hast du davon wenn du z.B. Auf einem gewissen lvl bist im echten leben? Garnichts... Mach dir das klar und mit genug willensstärke schaffst du das! Viel Glück!

Antwort
von ThreshHook, 88

Eine Sucht ist es dann, wenn du an nichts anderes mehr denken kannst, also würde ich sagen ja. Du könntest eine Sucht-Hilfestelle aufsuchen, wenn du willst.

Antwort
von Agha18, 33

Mit dem Willen geht alles ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community