Frage von youwanttoknow, 22

Suchtberatung, geeignente Ausbildung Österreich?

Hallo zusammen. Hab bald die Schule (Kommunikations und Mediendesign) abgeschlossen mit Matura und möchte beruflich jetzt aber in den Bereich Suchtberatung (oder evt auch Familienberatung gehen). Muss ich dafür unbedingt studieren? - Möchte ich nämlich nicht. Gibt es eine andere Möglichkeit zu so einem Beruf zu kommen? Also wisst ihr was ob man sich da einfach bewerben kann und ausgebildet wird dazu? Ich würd endlich gern mal MACHEN und nicht noch ein paar Jahre lernen/theorie/studieren... Antworten würden mir sehr helfen :)

Antwort
von braccada, 7

Grundsätzlich gibt es hier mehrere Möglichkeiten, die vom Aufwand und den Kosten unterschiedlich sind. Am einfachsten und vermutlich für dich passendeste Ausbildung scheint mir Sozial- und/oder Berufspädagogik. Das dauert hier ( http://www.vitalakademie.at/content/sozial-und-berufsp%C3%A4dagoge-p%C3%A4dagogi... ) etwa 2 Semester und erfordert keine spezifischen Vorkenntnisse. Thematisch ist das zwar nicht auf Suchberatung spezialisiert enthält aber unter anderem

  • Psychische Erkrankungen und Krisen
  • Krisenintervention

Für manche Berufe würde Lebens- und Sozialberatung passen. Diese Ausbildung ist aber wesentlich umfangreicher und teurer, da in Österreich reglementiert. Von Kosten und Aufwand liegt das sicher beim 2-3fachen.

Alternativ gibt es natürlich auch die Möglichkeit eines Studiums. Das möchtest du zwar nicht, aber fairerweise der Hinweis, manche Jobausschreibungen setzen ein abgeschlossenes Studium voraus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten