Sucht Steamgames?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein es ist keine Sucht.

Gerade wenn ein Sale ist wo man Günstig an Games kommt kauft man sich schonmal einen vorrat an damit man in nächster Zeit was zum Zocken hat.

Wenn man viel Zockt heißt das auch nicht das man süchtig ist, man ist ja auch nicht wenn man jeden Tag Fahrrad fährt direkt Fahrrad süchtig, es ist halt ein Hobby, solange man wichtigere sachen nicht vernachlässigt ist das okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon ziemlich krankhaft.

Aber ein eindeutiger Beweis für meine Überzeugung, daß es heutzutage kein leichter verdientes Geld für einen Unternehmer gibt, als Taschengeld für Computerspiele abzuzocken. Da kommt nicht mal das Verhökern von Kosmetik und Klamotten an Teenie-Mädchen mit, obwohl da auch sehr gut verdient wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tabstabs
30.11.2015, 23:02

Taschengeld? Leider bin ich aus dem Alter raus.

0