Sucht man in Russland auch Ostereier?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Sie werden einfach als Geschenk Verwandten und Freunden überreicht. In der Nacht zum Ostersonntag gehen wir in die Kirche, am Sonntag morgen gibt es spezielle Osterspeisen wie Kulitsch und Paskha, das ist eine Art Brot mit Quark. Diese bereiten wir am Samstag frisch zu und nehmen sie nachts mit in die Kirche, wo der Pope sie mit Weihwasser bespritzt. In der Nacht zum Sonntag ist auch das sog. разговенье, so etwas wie Fastenbrechen, das Ende der Fastenzeit. Eier färben wir bereits am Donnerstag, dem sog. Чистый Четверг ("reiner Donnerstag). Traditionell werden sie rot gefärbt mit diversen folkloristischen Mustern und Verzierungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sevastopol
23.04.2016, 12:23

Das Dislike kam wohl vom Troll?

0

Nein, man schenkt sich gegenseitig bemalte Eier und macht Eierkampf. Man schlägt einmal mit dem Ei gegen das Ei des Anderen. Wessen Ei putt geht hat verloren.Manchmal bedeutet das der, der gewonnen hat beide Eier kriegt. Besonders bei Kindern ist sowas beliebt. Dass man sich vorher die Eier schenkt verhindert auch dass man trickst, denn man tritt ja gegen das Ei an das man selbst gebracht hat. Aber trotzdem haben die Kinder natürlch "todsichere" Methoden wie man das Ei halten soll oder wie man schlagen soll damit man "immer" gewinnt :)

Ein weiters Spiel ist Eierrollen. Man baut eine geneigte Rinne(egal wie ob aus Holzstäben der man macht eine Furche in einen Hang) und dann lässt man die Eier runterrollen. Wessen Ei am weitesten rollt hat gewonnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Russische Ostern


(Russisch: Пасха [páskha]) das größte und schönste religiöse Ereignis im Jahr. Die Feierlichkeiten sind sogar prächtiger als an Weihnachten.

Gläubige und Atheisten, Kinder und Erwachsene, Dorf- und Stadtbewohner strömen in die Kirchen, um an der festlichen Messe teilzunehmen. Denn Ostern ist mehr als eine kirchliche Feier der Christi Auferstehung. Das ist eine jahrhundertlange Tradition, die auch die Kommunisten nicht
unterbinden konnten.

Ostern
säubert die Seele und die Gedanken und bringt jedem Frieden, Freude und Hoffnung. Nicht zuletzt freuen sich die Russen auf ein üppiges und frohes Familienfest mit köstlichen Kreationen der rituellen Küche.

Osterbrot (Russisch: кулич [kulítsch]), spezieller Quarkkuchen Paskha,
farbige Eier
und viele andere Leckereien stehen auf der Festtafel.

(Russland Journal)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Ostereier bekommt man geschenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung