Frage von jettmie, 55

Sucht die zum Alltag wird?

Hey ich bin 13/w
Für mich ist es Alltag jeden Tag ungefähr 4/6 Stunden an meinem Handy zu sein und hauptsächlich YouTube zu gucken!!
Ich trage eine Brille und da ich sehr oft nachts gucken habe ich Angst dass ich meine Augen damit noch mehr kaputt mache!!!
Und ich will auch nich mehr die dicht bzw diesen Alltag haben immer an meinem Handy zu sein.
Hat jemand Tipps wie man dieser sucht umgeht??
Ich bekomme immer diese Nachrichten (die ich egt auch nicht aus machen will das ich auf dem neusten stand bin) das sind Nachrichten welche YouTuber welches Video hoch geladen haben!!
Also eine Benachrichtigung.
Das heißt das ich die Videos immer sehen MUSS was ich denke!!
Danke schon im Voraus für hilfreiche tipps💕

Antwort
von mindlessbreit, 24

ja klar. aber ich glaub sucht wird durch körperliche symptome definiert bzw durch entzugserscheinungen... aber du kannst relativ schnell ne routine entwickeln

ich denk diese routine lässt sich relativ leicht ablegen... "leicht" in dem du dir jedes mal, wenn du in eine gewisse handlungsroutine zurückfällst bewusst machst, dass du das egtl nicht willst...

zb mit nem post-it den du an den moni klebst... den du alle 2 tage neu schreibst und bewusst jedes mal an ne andere stelle klebst...

oder indem du dir nen sinnvolles hobby suchst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten