Frage von NiklasML, 13

Suchmaschinenwerbung?

Hey,

kann mit jemand diesen Begriff definieren? (Suchmaschinenwerbung).

Lg

Antwort
von Grimwulf78, 8

Wenn Du in einer Suchmaschine (z.B. Google) einen Begriff eingibst, dann sind die ersten Einträge die Dir angezeigt werden in der Regel bezahlte Werbung. Oft sind die farblich etwas abgehoben von den "organischen" Treffern. Wenn Du auf diese Einträge klickst, dann zieht Google dem Werbekunden einen Betrag X (z.B. 50 Cent) von seinem Werbebudget ab, dass er zuvor bei Google eingezahlt hat. Dabei läuft es wie in einem Auktionshaus. Der Auftraggeber legt fest, wieviel er maximal bereit ist für Deinen "Klick" auszugeben. Die Meistbietenden werden Dir dann erscheinen.

Eine verwandte Form ist personalisierte Werbung. Die findest Du überall, besonders in sozialen Netzwerken. Vom Geldeinsatz her hat sie dies Jahr das erste Mal Fernsehwerbung überholt.

Welche Werbung Dir angezeigt wird errechnen die über einen Algorithmus der Dein Surfverhalten scannt, Dir eine wahrscheinliche Altersklasse, Berufsgruppe, mögliche Interessengebiete etc. unterstellt oder aus Angaben die Du mal preisgegeben hast ermittelt.

Dein sogenanntes "Nutzerprofil" entscheidet dann zu welcher Zielgruppe Du gehörst und welche Werbung die besten Chancen hat Dich zu erreichen. Daher hat man zunehmend den Eindruck dass die Deine Gedanken lesen. Sie wissen halt, Menschen die sich für Buddhismus interessieren werdne wahrscheinlich ein Interesse an Bionahrung, vegetarischer Ernährung, nachhaltig produzierter Kleidung, Fair-Trade-Produkten, etc. ... haben.

Scary oder? ;)

Kommentar von NiklasML ,

Danke für deine Hilfreiche Antwort :)

Kommentar von Grimwulf78 ,

Sehr gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community