Frage von PaineVanDark, 47

Sucher einen Elektriker bzw jemanden der Sich mit Steuereinheiten für Wasserkühlungen(PC) und evtl etwas mehr auskennt?

Sucher eine möglichkeit teile einer wasserkühlung mit ein paar anderen elektrischen teilen zu verbinden und zu steuern (ein zeitlich geregelter ablauf) ohne ein Mainboard oder so. also sollte eine möglichst kleine steuerung sein und muss wie bereits erwähnt noch ein paar andere geräte ansteuern können. ist sowas möglich oder gibt es da möglichkeiten? Dazu wäre auch wichtig evtl. 3-wege ventile die bis jetzt per han schliesen und öffnen so umzubauen oder zu erweitern das sie auch elektrisch gesteuert werden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mekkadrill, 24

Auch wenn mir nicht ganz klar ist was du da bauen willst..

Als Steuerung dürfte wohl das einfachste ein arduino sein, über eine relaiskarte kannst du dann auch schon mal Verbraucher schalten.

Zu den ventilen.. natürlich "kann" man so etwas umbauen, das einfachste dürfte sein einfach einen Modellbau servo drauf zu setzen, diese kannst du über ein Pen Signal ansteuern. (Lässt sich auch mit dem arduino realisieren)

Also theoretisch alles machbar nur ist die Umsetzung dann würder etwas komplexer

Kommentar von PaineVanDark ,

muss ich diesen(dieses) arduino dann noch programmieren? und was kostet das diese steuereinheit? und das geht das ich da theoretisch einen wasserkocher, zwei pumpen von einer wasserkühlung, 2 bis drei ventile oder entsprechende  modelbau sservos und noch einen kleinen motor für eine rotation anschliese und sich das dann steuern lässt?

Kommentar von Mekkadrill ,

ja, die musst du programmieren. die ansteuerung erfolgt ja über relais, der arduino würde nur einen schaltimpuls geben der das relais schaltet und dieses schaltet dann deinen motor/Wasserkocher.

Kommentar von PaineVanDark ,

wie kann ich mir das vorstellen. also ich hab da halt echt keine Ahnung von ...

auf welche Relais sitzen dann die pumpen etc. dachte die kommen alle an diesen arduino? welche Relais würde ich dann noch brauchen?

Antwort
von spiele, 29

Es gibt schon Ventile die elektrisch sind , die muss man nur nich an eine Steuereinheit anschließen und fertig. Mit kleinem Aufwand kann man das auch selbst machen (die steuereinheit) Mit Mikrocontroller kann man auch Geschwindigkeit der Lüfter usw. steuern.

Kommentar von PaineVanDark ,

ja weiß schon magnetventile, aber die sind mir zu teuer und ich weiß nicht ob sie die steuerung der magnetventile mit der der wasserkühlung verbinden läst daher hätte ich auf manuelle zurück gegriffen die ich dann umbaue (bauen lasse) so das sie über die selbe steuerung wie die der anderen teile gehen lasse und ich habe keine lüfter in diesem system, es geht um pumpen, ventile, eine heizvorrichtung für wasser, idealerweise ein umgebauter wasserkocher der eine andere bimetalllegierung eingebaut hat damit er bereits bei 60 °C abschaltet und einen motor der ein objekt rotieren lassen kann

Kommentar von spiele ,

Wie jetzt? D willst das Wasser heizten? Nicht kühlen?

Kommentar von PaineVanDark ,

jop will das wasser heizen ^^

Antwort
von Mekkadrill, 19

PWM SIGNAL

Kommentar von PaineVanDark ,

was ist das?

Kommentar von Mekkadrill ,

sollte eig. nur ein kommentar sein da ich oben nen autokerrektur fehler hab ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten