Frage von Raza97, 119

Suchen und halten Mädchen Kontakt ohne (Hinter-)gedanken?

Hallo,

eine frage an die Mädchen/Frauen aber auch evtl. an die männlichen hier. ;)

Es geht darum, ob Mädchen den Kontakt zu Jungen suchen, auch wenn sie kein Interesse an ihnen haben. Insbesondere wenn dieser Junge ein fremder ist. Denn irgendwie kann man dann ja gar nicht wissen ob man diesen Menschen mag oder mit seinem Charakter klar kommt. Ich hab diesen Fall zwar, will es aber auch mal allgemein wissen. Vor allem wenn ein (dieses) Mädchen auch noch in einer Beziehung ist. Aber hauptsächlich verunsichert mich halt, dass es doch komisch ist, den Kontakt zu einem Unbekannten zu suchen und diesen aufrechtzuerhalten und dann zu sagen, dass man diese Person mögen würde und in ihr einen guten Kumpel sieht. Denn wie gesagt, dass kann man ja eigentlich nicht wissen bevor man diese Person angesprochen hat. Es muss ja einen Beweggrund geben den Kontakt zu suchen. Ich hoffe man versteht was ich meine :D Und ein paar können mir ihre Meinung oder Erfahrung mitteilen.

Vielen dank schonmal für mögliche Antworten :)

Antwort
von Flammifera, 54

Hey :)

Mädchen können mit Jungen genauso Freundschaft entwickeln, wie mit anderen Mädchen. Der Grund, eine eigentlich wildfremde Person anzusprechen, kann dabei vieles sein.

Beispielsweise ein nettes Lächeln, eine positive Ausstrahlung, vielleicht hat man bemerkt, dass diese Person etwas kann oder macht, woran man selbst auch Interesse hat. Da muss nicht immer ein sexueller Hintergedanke sein.

Und ja, man kann nicht wissen, ob es dann vom Charakter wirklich so passt, dass eine Freundschaft entsteht. Aber wie will man denn generell Freunde finden, wenn man niemanden anspricht? Man muss es einfach ausprobieren. Sich unterhalten und dann kann man sehen, ob es passt oder eben nicht.

LG

Kommentar von Raza97 ,

Klar können Mädchen auch mit Jungen normale Freundschaften führen. Und andere Leute kennen zu lernen ohne auf jemanden zuzugehen ist tatsächlich schwer ;) Aber ich denke irgendwie, dass  (gerade wenn man in einer Beziehung ist) wenn man jemanden irgendwo sieht und dann einfach auf denjenigen zugeht und nicht nur so "hey wer bist du" und fertig sagt, die Person einen doch auf Anhieb irgendwie interessant finden muss. Und wenn man dann diese Person auch noch danach wieder kontaktiert und dann ewig schreibt finde ich das schon mehr als nur gucken wer diese Person ist ^^ ich hoffe man merkt nicht zu sehr, dass es mir eigl doch um eine spezielle persönliche Situation geht :D

Danke nochmal für deine Antwort :)

Kommentar von Flammifera ,

Hm, warum sollte man denn sein bisheriges Verhalten für eine Beziehung verändern? Neue Freunde finden und Kontakte knüpfen gehört das ganze Leben lang dazu, zumindest in meinen Augen.

Wenn darunter natürlich die Beziehung leidet, da für diese wenig Zeit bleibt, ist das aber auch wieder nicht gut. Dann gilt es, die Zeit besser einzuteilen bzw. mit dem Partner gemeinsam eine Lösung zu finden.

Antwort
von VicixO, 71

Mädchen können doch in einer Beziehung sein und "normale" Freunde haben. Und wenn man den Eindruck hat, eine Person könnte nett sein, dann kann man ja mal schauen ob sie auch wirklich nett ist. 

Kommentar von Raza97 ,

Danke für deine Antwort. Ja klar grundsätzlich verstehe ich das ja auch so. Aber dennoch geht man ja nicht auf jemanden zu, den man irgendwie sch***** findet oder absolut abstoßend. Also denke ich jedenfalls. Nur finde ich, dass man in einer Beziehung nicht unbedingt neue männliche Kontakte knüpfen muss. Also ich weiß nicht weshalb das nötig sein sollte wenn man doch eigentlich Glücklich ist. Freunde die man schon länger kennt ok, aber einfach jemand neues anlabern finde ich komisch. Trdz nochmal danke :)

Kommentar von VicixO ,

Es kommt ja drauf an, welche Freunde. Sich einen neuen bf zu suchen, während man in einer anderen Beziehung ist, ist was anderes. Aber einen bff? Das hat dann ja gar nichts miteinander zu tun 

Antwort
von CrazyCupcacke, 25

Hey, 

also ich denke das kommt immer auf die Situation und Person an. Ich für meinen Teil von kontaktfreudig und rede/schreibe generell gerne, egal ob mit Jungs oder Mädchen. Denke das geht vielen so.

Zu deiner Frage wieso man denn zu einer fremden Person Kontakt sucht, ist denke auch abhängig von Situation und Mensch. Kommt ja auch drauf an woher man sich kennt. Vielleicht von hier, wo man dann auch herausfinden kann welche Interessen man evtl teilt (aus den Experten Themen z.B. entnehmbar). Dann könnte es sein das man sich einfach nur austauschen will über das Thema weil man u.A. vielleicht keinen hat der sich damit auskennt oder weil man gerne drüber redet. Oder einfach: aus Langeweile heraus 

Die Frage wieso man den Kontakt versucht aufrecht zu halten könnte dann sein, das man der anderen Person sympathisch wirkte. Und entweder schreibt man irgendwann dann regelmäßig und man freundet sich tatsächlich an oder der Kontakt bricht ab. Je nach dem.

Sicherlich gibt es auch Ausnahmen, das Internet steckt ja auch voller fakes und Leute die nach Beziehungen suchen, aber ich denke es sind sich genauso viele Leute dabei, die nicht so sind, aber als solche gehalten werden, weil es eben auch die andere Sorte gibt, wie gennant.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen:)

Kommentar von Raza97 ,

Danke für deine Antwort erstmal. Ja du konntest mir weiterhelfen. Klar gibt es kontaktfreudige Menschen ;) das weiß ich auch. In meinem Fall ging es jetzt aber nicht ums Internet, sondern um das "echte" Leben. Wenn man jemanden auf einer Party anspricht, finde ich macht man das doch nur wenn einem die Person auf Anhieb zusagt, oder liege ich da komplett falsch? ich meinte hiermit ja auch nicht so :"hey wie gehts, wer bist du und das wars". Sondern wirklich den Kontakt zu suchen, sich ewig unterhalten und so weiter. Aber trotzdem danke :)

Kommentar von CrazyCupcacke ,

Da würde ich dir zustimmen. Ich denke dann wirkt man sympathisch. Aber auch hier könnte es sein, dass du was an dir hast, was deine Interessen wieder spiegelt^^ Spaß beiseite, ich denke das so konkret festzulegen ist schwer

Antwort
von dandy100, 36

"Es muss ja einen Beweggrund geben den Kontakt zu suchen" - diesen Grund würde ich auch gerne kennen....

Frag Dich mal, warum sich Menschen überhaupt innerhalb der sozialen Netzwerke permanent mit wildfremden Menschen über jeden unwichtigen Quark austauschen und dabei tatsächlich meinen, sie wüßten, mit wem sie es da tatsächlich zu tun haben.

Entweder stirbt die Menschheit momentan vor Langeweile und findet es deshalb so irrsinnig spannend, fremde Leute zu kontaktieren und sich dabei einzubilden, das wären alles Freunde oder sie  haben einfach grundsetzlich die Denkfunkton abgeschaltet -such dir was aus

Kommentar von Raza97 ,

Danke für deine Antwort. Ja deine Ansicht sehe ich im Prinzip genauso. Was in den sozialen Netzwerken abgeht, ist sowieso total bescheuert. Aber weil ich das so sehe, lerne ich darüber auch niemanden kennen ;). Diese Person habe ich persönlich auf einer Party kennengelernt wo sie mich ansprach :) Und da finde ich das ganze irgendwie anders als wenn mich jemand aus dem nichts anschreiben würde. Das habe ich evtl nicht präzise genug beschrieben aber ich meinte  vor allem den persönlichen Kontakt, der dann später durch schreiben und so aufrechterhalten wird. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community