Suchen und Ersetzen (Word): Komma zwischen Autor und Jahr im gesamten Dokument löschen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

aus deiner Beschreibung nehme ich an, eine zu ersetzende Quellenangabe sieht bei dir so aus Mustermann, 2009 und du willst diese Angabe jetzt in diesem Format:

Mustermann 2009.

Wenn es dir nur um die Jahreszahl geht, die nur aus Ziffern besteht, würde ich hier auf einen anderen Befehl bei Suchen nach zurückgreifen, nämlich

([0-9]{4})

Die runden Klammern deklarieren den Ausdruck übrigens als Platzhalter.

Dieser Befehl würde jeweils Ziffernfolgen aus genau vier Ziffern finden, also auch alle anderen Ziffernfolgen aus genau vier Ziffern im Dokument.

Jetzt hast du aber noch ein gutes Unterscheidungsmerkmal, was uns hilft, die Jahreszahl zu präzisieren, nämlich das Komma davor.

Trag also ins Feld Suchen nach folgenden Befehl ein:

(,)( )([0-9]{4})

In der zweiten runden Klammer befindet sich hier ausschließlich ein normales Leerzeichen.

Dieser Befehl sucht nach allen Kombinationen aus Komma + Leerzeichen + Ziffernfolge bestehend aus genau 4 Ziffern (in unserem Fall der vierstelligen Jahreszahl). Das Leerzeichen musst du natürlich nur dann eingeben, wenn du vor deiner Jahreszahl auch eines stehen hast, aber das sollte ja so sein.

In das Feld Ersetzen durch kommt dann folgender Befehl:

\\2\\3

Hier sind keine Leerzeichen mehr vorhanden. Dieser Befehl ersetzt die jeweils gefundene Kombination durch Leerzeichen + Jahreszahl. Damit ist das Komma verschwunden.

Wichtig ist natürlich, dass du in den Suchoptionen die Option Platzhalter verwenden aktiviert hast. Wenn du dir sicher bist, dass du sonst keine anderen vierstelligen Ziffernfolgen nach einem Komma im Dokument hast, kannst du auf Alle Ersetzen klicken, ansonsten würde ich dir raten, dir die Zeit zu nehmen und per Weitersuchen und (wo nötig) Ersetzen eine Einzelsuche durchzuführen.

Wenn meine Befehle nicht stimmen und bei dir nicht den gewünschten Erfolg erzielen, melde dich bitte noch mal, aber dann schreib mir auch bitte mal ein konkretes Bespiel für eine Quellenangabe auf.

Ansonsten wäre eine positive Rückmeldung sehr nett.

Gruß, BerchGerch

PS: Wenn du dich noch etwas genauer mit den Befehlen für Suche und Ersetzen in Word auseiander setzen willst, empfehle ich dir diese  Supportseite von Microsoft:

https://support.office.com/de-de/article/Suchen-und-Ersetzen-von-Text-und-anderen-Daten-in-einem-Word-Dokument-c6728c16-469e-43cd-afe4-7708c6c779b7?CorrelationId=70a54872-dab3-47ff-9626-8bee2d8a0b3a&ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE&ocmsassetID=HA102350610#_Toc282774575


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BerchGerch
24.08.2016, 13:23

Noch kürzer wäre übrigens Folgendes:

Suchen nach: ,( [0-9]{4})

Zwischen der offenen runden und der offenen eckigen Klammer ist hier ein Leerzeichen.

Ersetzen durch: \1

Und nicht vergessen, die Verwendung von Platzhaltern zu aktivieren.

0