Frage von Karlotta92, 37

Suche Umzugs Unternehmen - könnte mir jemand einen guten Rat geben ?

Hallo Leute Ich will umziehen und brauche ein gutes Umzugs unternehmen der die planung meines umzuges übernimmt, da ich wegen meinem Job sehr wenig Zeit habe. Könnte mir jemand einen guten Rat geben ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von meini77, 22

ich habe selbst in einer Umzugsspedition gearbeitet, daher ein paar Tips:

Hole mehrere Angebote ein. Achte darauf, dass in allen Angeboten das Selbe angeboten wird, speziell hinsichtlich Möbelab- und -aufbau, Ein- und Auspacken, Kartonagen etc.

Bei größeren Wohnungen (meist ab 3 Zimmer) führen seriöse Unternehmen vorab eine **kostenlose** Besichtigung durch, um das Volumen zu ermitteln.

Aufgrund dessen erhältst Du einen Kostenvoranschlag. Besprich vorab genau, welche Arbeiten Du selbst erledigen wirst (s.o.). Sparen kannst Du z.B., wenn Du für Bücher und Geschirr um gebrauchte Kartons bittest (ich persönlich würde das für Wäsche nicht machen).

Bei Umzügen im Nahverkehr wird i.d.R. auf Stundenbasis abgerechnet. Achtung: die Zeit läuft ab Abfahrt vom Hof des Unternehmens bis sie wieder dort sind.

Im Fernverkehr gibt es für den Transport eine Pauschale. Be- und Entladung wird dann wieder im Stundensatz verrechnet.

Vorsicht vor Billigheimern, die mit "LKW und 3 Mann für 80 EUR die Stunde" werben! hier kommen meist enorme Zusatzkosten hinzu!

Seriöse Unternehmen sind in Verbänden wie UTS, Confern, DMS oder der AMÖ Mitglied. Aber auch kleine Familienunternehmen können sehr gute Leistungen erbringen.

Ganz grob kannst Du im Nahverkehr mit 30-35 EUR je Stunde pro Mann und LKW rechnen.

Antwort
von Karldiekleine, 22

Hallo Karlotta92, das ist alles graue Theorie solange Du keine Preise kennst. Die kannst Du online in Erfahrung bringen. Die Anfragen sind kostenlos und verpflichten Dich zu nichts. Z. B. hier http://www.umzugsangebote-einholen.de/ lässt sich eine Anfrage starten. Neben dem Kostenvoranschlag ist meistens auch entscheidend ob Transporthelfer zu Deinem Wunschtermin auch Kapazitäten frei haben. Falls Dir die Angebote von Firmen zu teuer sind, kannst Du es auch mit Umzugshelfern versuchen. In Berlin werden von den Helfern ungefähr 12 Euro pro Std. verlangt. Buchen würde ich die zumeist studentischen Hilfskräfte immer über eine Vermittlung, nie direkt wie z. B. aus den Gelben Seiten oder ähnlichem. Die Umzugskartons kannst Du vorab auf eBay kaufen und immer mal mit und mit einpacken, so wie Lust und Laune hast. Falls das Einpacken auch übernommen werden sollte, dann würde ich doch eher auf eine Firma zurückgreifen. Die sind besser versichert, falls beim Transport mal etwas zu Bruch gehen sollte. 

Antwort
von Hannalovesyou, 13

Hey, bin vor kurzem mit movinga umgezogen und war ganz zufrieden. Kann ich nur empfehlen. Ruf da einfach an, die gehen den Rest mit dir durch.

Antwort
von nordseekrabbe46, 31

schau mal bei Gelbe Seiten

Antwort
von Mignon1, 33

Schau in die gelben Seiten oder recherchiere im Internet. Lasse dir mindestens 3 Angebote machen, damit du Vergleichsmöglichkeiten hast. Hier kann dir kein Umzugsunternehmen genannt werden, zumal du nicht einmal deinen Wohnort angegeben hast.

Kommentar von Karlotta92 ,

Ich komme aus Berlin

Antwort
von Gerneso, 37

Mein Rat ist: Wende Dich an renommierte Umzugsspeditionen und lass Dir Angebote machen. Du solltest Dir vorher im Klaren sein, was genau gemacht werden soll (packst Du selbst ein und es geht nur um den Transport oder soll alles eingepackt, Leuchten demontiert werden, etc.).

Wende Dich keinesfalls an dubiose Billiganbieter, die über Kleinanzeigen inserieren.

Achte darauf, dass das Umzugsgut über die Spedition ordentlich versichert ist.

Kommentar von Karlotta92 ,

kennst du denn eine Gute ?

Kommentar von Gerneso ,

Du musst Dir eine Spedition an Deinem Wohnort suchen. Die Guten kommen nämlich zu Dir nach Hause und schauen sich vor Ort an, was zu transportieren ist und machen dann einen verbindlichen Festpreis für den Umzug.

Hast Du eine etwa Vorstellung was das kostet? Nenn mir doch mal Deine Preisvorstellung.

Kommentar von Karlotta92 ,

Ich wohne in Berlin. naja also ich will nicht soviel geld ausgeben ich denk mal so 400€

Kommentar von Gerneso ,

Dann wird Dir keine renommierte Spedition helfen können.

Kommentar von Karlotta92 ,

was denkst du denn mit wie viel muss ich rechnen ? hab nur zwei Zimmer

Kommentar von Gerneso ,

Entfernung zwischen den beiden Wohnungen? Welche Etage jeweils? Gibt es eine Fahrstuhl oder muss alles die Treppen rauf / runter? Sind die Möbel demontiert oder muss das von der Spedition gemacht werden? Parkmöglichkeit oder muss eine Parkverbotszone für den LKW eingerichtet werden? Zieht die EBK mit um? Wie viele Kartons werden benötigt? Auch in 2 Zimmer passt eine Menge Zeug rein. Das unterschätzt man häufig.

Antwort
von zander2015, 28

wir haben leute von der Diakonie genommen die machen auch umzüge angerufen bei Kaufhaus der Diakonie. und die Möbel die wir nicht brauchten haben wir dennen verschenkt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community