Frage von CinnayRiam, 19

Wie heisst diese Softwareplanungs Software?

Hallo meine Lieben. Ich habe mal ein Programm durch zufall irgendwo auf YouTube gesehen, womit man Datenstrukturen erstellen/ verwalten kann. 

Also zum Beispiel die Properties einer Klasse auflisten kann und dann mit Pfeilen zu anderen Klassen usw. Da gibt es irgendwie richtig ein Programm für. Wie heißt das?

Antwort
von grtgrt, 9

Lies http://greiterweb.de/spw/ERDNotation.htm .

Es geht dort um die Modellierung relationaler Daten (allgemeiner: um Datenmodellierung nach dem Entity-Relationship-Modell).

Wenn dir nicht auf der Überführung deines Datenmodells in ein relationales Datenbank-Management-System (MySQL, Oracle, o.Ä.) liegt, kannst du es auch mit dem auf Seite <http://greiterweb.de/spw/Notation-und-Werkzeug-zum-Entwurf-von-Classes-and-Inter...> beschriebenen Ansatz versuchen: Es geht dort um die Modellierung objektorientiert strukturierter Daten.

Nach einem konkreten Werkzeug zu fragen, macht erst Sinn,  wenn

  • du dich entschieden hast, welchen Weg du gehen willst,
  • von welcher Größenordnung dein Datenmodell sein wird (Zahl der Datenklassen und durchschnittliche Zahl der Attribute pro Klasse)
  • ob du unbedingt eine graphische Darstellung haben willst (oder ob eine rein text-basierte ausreicht oder gar geeigneter erscheint)
  • und nachdem dir klar ist, welche Eigenschaften das Werkzeug deiner Wahl denn unbedingt haben sollte.
Kommentar von grtgrt ,

Die in http://greiterweb.de/spw/dox/ERD\_Notation.pdf beschriebene Notation und das sie unterstützende Werkzeug er1.exe unterstützten die Modellierung von Daten, die beides sein sollen: relational und objektorientiert.

Wie das dann aussieht, zeigt ein Beispiel auf Seite http://greiterweb.de/spw/zu\_Student/o.student.er1.htm .

Ob man dann ERD Notation in Kombination mit er1.exe nutzt oder gleich die auf jener Seite gezeigte Notation (womit ein Werkzeug dann überflüssig wäre), ist Geschmackssache - allerdings nur dann, wenn man keine in SQL notierte Schema-Definition benötigt. Die nämlich würde er1.exe gleich mit erzeugen aus der in ERD Notation gehaltenen.

Kommentar von grtgrt ,

Wo ich von einer textbasierten Darstellung der Datenstrukturen spreche, gehe ich natürlich immer davon aus, dass dieser Text in HTML gebracht wird, so dass miteinander in Beziehung stehende Teile des Datenmodells dann mit Hyperlinks hinterlegt sein können. 

Solche Darstellung der Datenstruktur bleibt auch dann noch nützlich, praktikabel und einfach zu erzeugen, wenn die Zahl der Klassen (der Entitäten bzw. Datentabellen) sehr groß ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten