Frage von SandroOrtloff, 30

Suche sehr scharfes Objektiv für die Nikon D5300 mit einer Brennweite unter 50mm für unter 300€ zum FILMEN und FOTOGRAFIEREN, wer kann helfen?

habe bereits 3 Objektive

Antwort
von MetalMaik, 10

Schau Dir doch mal das Nikon AF-S Nikkor DX 35mm F/1,8G an (nicht mit dem Nikon AF-S Nikkor 35mm 1:1,8G ED verwechseln, das ist viel teurer). Was anderes als eine Festbrennweite in diesem Bereich wird bei Deinem Budgeteh nicht drin sein (zumindest, wenn es scharf sein soll). Aber auch wegen der Lichtstärke würde ich eine Festbrennweite vorziehen. Das Objektiv kostet um die 200,-€, da müßtest Du fast noch ein 50mm f/1.8 Objektiv dazukaufen können (gibt es z.B. bei Foto Erhardt, für knapp 140,-€):

http://www.googleadservices.com/pagead/aclk?sa=L&ai=DChcSEwi_odv7qZTQAhXIBnM...

Ich selbst kann Dir allerdings nicht sagen, wie gut die Objektive sind, da ich nur Canon DSLRs hab. Aber mit so einer Festbrennweite kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

Kommentar von SandroOrtloff ,

Was genau ist der Unterschied zwischen 

Nikon AF-S Nikkor DX 35mm F/1,8G

und



Nikon AF-S Nikkor 35mm 1:1,8G ED?

Ist das eine für FX, das andere für DX-Sensoren? Welchen Unterschied macht das? Bin da noch etwas unerfahren.


Kommentar von MetalMaik ,

Das eine billigere ist nur für DX, das ED passt auch auf Vollformatkameras. Ob das ED noch andere Vorteile hat (z.B. besserer Autofokus), kann nicht sagen da ich, wie gesagt, mit Canon Kameras fotografiere. Aber Vollformatobjektive sind ja generell teurer, da sie ja auch größer gebaut werden müssen, um den größeren Sensor ausleuchten zu können.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Kamera, 24

Es wäre besser, wenn Du die Brennweite präzisieren könntest.

Kommentar von SandroOrtloff ,

es ist mir eigentlich egal welche brennweite, aber ich habe noch kein ultraweitwinkel-objektiv. 24mm sind ideal zum filmen, finde ich, aber darunter wäre auch interessant. 35mm ist auch OK, 50mm schon fast zu viel.

Antwort
von JuergenWB, 6

Das Nikon AF-S Nikkor DX 35mm F/1,8G sollte zur Standardausrüstung gehören.

Antwort
von blackbirdsr71, 4

In dieser Preisklasse gibt es:

- Nikon 35mm f/1.8G DX - günstig, lichtstark.

- Sigma 30mm f/1.4 EX - lichtstärker und schärfer in der Mitte

- Sigma 30mm f/1.4 ART - noch schärfer im Vergleich zu den obigen zwei. Der AF sollte auch schneller sein. 

- Nikon 50mm f/1.8G

- Nikon 50mm f/1.4G (2. Hand)

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 15

 http://www.ebay.de/itm/Samyang-Walimex-Pro-35mm-f-1-4-AS-UMC-fur-Nikon-F/1222109... zum Filmen gibts eigentlich eine Cineversion also ohne Blendenrasterung, aber zu dem Preis find ich nichtmal was in der Bucht. Falls Du allerdings eh mehr der AF-Filmer bist, ist das natürlich hinfällig.

Kommentar von SandroOrtloff ,

brauche auf jeden fall einen Autofokus!

Kommentar von JuergenWB ,

Zum Fotografieren ja, zum Filmen nein!!! Woher soll die Kamera wissen, ob Du auf den Sportler fokussieren willst oder die La Ola Welle des Publikums? Bei einem Foto kannst Du versuchen und eingreifen, beim Film ist die Szene vorbei!

Kommentar von SandroOrtloff ,

Ich werde auch damit fotografieren und deshalb ist der Autofokus unerlässlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community