Frage von lialialia010101, 59

Suche schöne Sommerlektüre/ Englisch oder Deutsch?

Hallo zusammen, in wenigen Tagen beginnen endlich meine Sommerferien und ich bin auf der Suche nach einem guten Buch. Man muss dazu sagen, dass ich der totale Gelegenheitsleser bin, eigentlich lese ich fast nur in den Sommerferien. Letztes Jahr hab ich "Kein Ort ohne Dich" von Sparks gelesen, hat mir sehr gut gefallen, war allderings schon hart für mich als Lesemuffel, sehr lang. Trotzdem würde ich gerne noch ein Buch von ihm aber auch von einem anderen Autor lesen... was für Tipps habt ihr? Und würdet ihr mir empfehlen, das Buch in der Originalversion also auf Englisch zu lesen? Die Sprache macht mir Spaß und liegt mir (17Jahre), ich habe allderdings noch nie einen Liebesroman auf Englisch gelesen und weiß nicht so ganz, was das an Vokabeln usw auf mich zukommt, und in der Muttersprache hat soetwas dann doch immer eine ganz andere Wirkungskraft, oder was sagt ihr? Welches Buch und welche Sprache? Lg, Lia

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Honeybeee99, 14

Ich lese derzeit 'The fault in our stars' von John Green. Mir gefällt die Geschichte an sich sehr gut (vllt kennst du den Film ja, sehr emotional ^^) und es ist auch relativ leicht zu verstehen, wie ich finde :)

Antwort
von Skeeve1, 11

Schau dir mal die Scheibenweltromane von Terry Pratchett an. Er schreibt flüssig und unterhaltsam, und die Geschichten sind intelligent und witzig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Scheibenwelt-Romane

Wenn du vorn anfangen willst (die Romane sind in sich abgeschlossen, aber einige Figuren tauchen immer mal wieder auf), würde ich die ersten beiden Romane überspringen. Da hat er noch geübt... ;-) Ab dem 3. Buch sind eigentlich alle großartig.

Meine persönliche Empfehlung für den Einstieg ist McBest / Total verhext / Lord und Ladies / Ruhig Blut, in dieser Reihenfolge, das sind die Geschichten um die Hexen.

Antwort
von Zain1234, 21

Also ich muss sagen, dass ich Bücher von Cecilia Ahern mag.

Von ihr kann ich "Hundert Namen" empfehlen, denn es steht außer der Liebe noch etwas im Vordergrund.

Ansonsten, wenn du nichts gegen Homosexuelle Liebe hast, dann empfehle ich "Das Lied des Achill". Würde ich aber auf Deutsch empfehlen, da es einfacher ist zu lesen.

Viel Spaß!

Antwort
von Sims3Suchti16, 8

Ich lese so gut wie nur englische Bücher (bin auch 17), ist überhaupt kein Problem, egal welches Genre und einfach tausend Mal besser. 

Kann dir Me Before You, One Plus One, Fangirl, The Fault In Our Stars und Anna and The French Kiss als Liebesbücher empfehlen. 

Antwort
von Rumo1980, 28

Wenns Fantasy sein darf: Rumo und die Wunder im Dunkeln.

Kommentar von lialialia010101 ,

Danke für deinen schnellen Rat, leider kann ich Fantasy so gar nicht leiden... xD

Kommentar von Rumo1980 ,

Sehr schade. Die Geschichte hat wirklich einiges zu bieten.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 23

Hallo,

Enid Blyton:

- Malory Towers Series

- Naughtiest Girl Series

- St. Clare’s Series

- Anne of Green Gables, Lucy Maud Montgomery

- Daddy-Long-Legs, Jean Webster

- Gone with the Wind, Margaret Mitchell

- Anna and the French Kiss, Stephanie Perkins

- The Truth about Forever, Sarah Dessen

- Secrets of a Summer Night, Kisa Kleypas

- Happy Ever After, Nora Roberts

- P.S. I love you, Cecilia Ahern

- Weekend Lover, C. J. Mark

Hier in verschiedenen Kategorien suchen:

- goodreads.com/shelf/show/books-for-teenage-girls

- goodreads.com/shelf/show/romance oder statt romance ------> lovestory

Ansonsten:

Liebesromane: Rosamunde Pilcher, Katie Fforde, Nora Roberts, Nicholas Sparks, Sherryl Woods, Susan Mallery

Diese sind meist auch auf Deutsch erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Noch ein Tipp zum Lesen englischer Bücher:

Nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und rausschreiben.
Das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch, als dass
man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich
notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage
nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den
Kontext.

Viel Spaß bei der Lektüre!

:-) AstridDerPu

Antwort
von katzundmaus01, 25

Wenn dir Sparks gefallen hat, würde ich wieder ein Buch von ihm lesen, wie beispielsweise "The Guardian" oder "Mein Weg zu dir". Sollten dir die Bücher zu lang sein, kann ich noch Bücher von Paula Quinn oder Monika Kunze empfehlen.

Antwort
von livyysilvre, 14

Colleen Hoover, John Green, oder Gayle Forman kann ich nur empfehlen :)

Antwort
von zahlenguide, 19

Der Graf von Monte Christo von Alexander Dumas

Harry Potter von J.K. Rowling

alles von Donna Leon und John Grisham!

Die drei ???- Buchreihe

Säulen der Erde von Ken Follett

Der Schwarm von Frank Schätzing

- denke alles für Anfänger geeignet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community