Frage von qwertz3108, 68

Suche regenwürmer zum angeln was mache ich falsch?

Ich habe im internet nach tricks gesucht und bin auf den trick salzwasser gestoßen nun habe ich das auf verschiedenen orten in meinen garten versucht aber es klappt nicht was mache ich falsch?? Ich gebe wasser und dann so viel salz wie benötigt hineik gut auflösen und hinschütten aber bei mir kommen keine regenwürner aver sonst sind da immer regenwürmer. Was mache ich falsch??????

Antwort
von bluetiger2, 37

Ich würde schauen ob du irgendein Acker vom Bauer in deiner Nähe findest der kaum bzw überhaupt nicht bewachsen ist. Normalerweise ist April die beste Zeit dafür!! Dann wartest du an das es regen gibt, und dann abends bzw. nachts wenns dunkel ist mit ner Taschenlampe hin gehen und anleuchten! Sobald Fuchsie findest, solltest du schnell sein! Durch deine schallbewegungen versuchen sie schnell wieder ins Loch zu gehen wo sie her kommen.
Wenns gut läuft, hast du nach ner Stunde über 200 Würmer!
Bau dir als Angler ne Wurmkiste das du das ganze Jahr über Würmer hast! Mache das selbst 1 mal jährlich und das reicht fürs ganze Jahr wenns gut läuft!

Antwort
von Baumschlaefer, 30

Salzwasser würde ich nicht nehmen. Die Würmer dürften nicht lange überleben (hab ich früher selbst mal probiert). Hier findest Du eine prima Anleitung, wie Du nachts dicke Tauwürmer findest: https://www.doctor-catch.com/de/tauwuermer-sammeln-regenwuermer-suchen

Kommentar von qwertz3108 ,

ja hm wann soll ich um 11 noch rausgehen??

Kommentar von Baumschlaefer ,

11 Uhr sollte reichen! Manchmal sind die Tauwürmer auch noch später unterwegs. Kommt aber auch auf die Wiese bzw. den rasen an: Nicht jedes Grundstück hat guten Tauwurmbestand!

Antwort
von OldAndy, 19

1. Regenwürmer sind keine guten Angelköder; viel besser sind Tau- bzw. Rotwürmer. 2. Wenn du Regenwürmer mit Salzlake fängst, hast du nicht viel von den Tierchen, weil sie sehr schnell den Geist aufgeben. Wenn du dennoch unbedingt Regenwürmer fangen willst, dann stech' den Spaten in den Rasen und wackel' beständig mit dem Spatenstiel hin und her. Durch die Erschütterungen kommen die Würmer im näheren Umkreis aus dem Boden an die Erdoberfläche gekrochen, wo du sie aufsammeln kannst - sofern welche im Boden sind! Danach eine neue Stelle einige Meter weiter entfernt aufsuchen, und weiter geht's. 3. Tauwürmer fängst du am besten im Dunkeln mit einer Taschenlampe, mit der du den Boden vor dir absuchst. Aber du musst sehr leise und vorsichtig sein, weil die Tauwürmer sehr empfindlich auf Licht und deine Schritte reagieren!

Kommentar von qwertz3108 ,

ja ich habe mit regenwürmer einfach würmer zum angeln gemeint also aus tauwürmer etc.

Antwort
von Wippich, 30

Bei Regen kommen die Würmer ja nach oben weil sie sonst ertrinken.Bei Salzwasser gehen die wohl sofort drauf.

Antwort
von Potts86, 30

Probier mal: Feuchte schattige Stelle suchen, hin hocken und einfach auf den Boden klopfen, die Würmer werden von dem Klopfgeräusch des Regens nach oben gelockt. Das machst du eine ganze Weile und die Würmer kommen nach oben. Das ist kein Spaß, dafür gibt es sogar eine Meisterschaft. Ich könnte Wetten dazu findest du ein Video bei YouTube

Antwort
von LittleMac1976, 31

Also wir haben früher einfach schön im lockeren Mutterboden gegraben und die Viecher dann rausgefischt

Antwort
von Wippich, 30

Kauf dir welche bekommst du in jedem Angelladen.

Antwort
von TheAdmiral777, 32

Hallo,
1. Machst du dir da den Boden kaputt
2. Kauf dir doch einfach welche oder such selber in deinem Garten:)

Antwort
von Traeumer007, 29

tja einfach mal bei Regen suchen ,,,und was ganz wichtig ist ein Spaten nutzen ...

ansonsten empfehle ich Dosen Mais  ....

gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community