Frage von Tertius, 65

Ich suche ein Programmierbaren Heizkörper-Thermostat für Danfoss RAW. Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte?

Leider stehen die RAW Modelle auf keiner Kompatibilitätsliste. Wer kann mir da einen passenden und günstigen (<=20€) empfehlen? Mich würde der Heizkörperthermostat Classic Model L interessieren aber auch da steht RAW nicht dabei, was nicht unbedingt heißt das es nicht geht.

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. danke!

Antwort
von Previa3, 65

Hallo. Ich vermute du schreibst von einem elektronischen Thermostat, also einem der zeitlich programmierbar ist. Falls das stimmt, möchte ich davon abraten. Ich habe das hinter mir: Nach der Ventilumrüstung auf voreinstellbare - wegen dem hydraulischen Abgleich - fiel ich auf die Werbung herein, diese Regler würden Energie sparen. Nachteile: schlecht ablesbar, ein Satz Batterien reicht grade so für die Heizperiode, manchmal auch nicht. Stoßt man aus Versehen dagegen fällt er runter und manchmal ist der dann hin... Die mechanischen sind einfach - siehe Simplonik. Eine gleichmäßige Temperatur im Zimmer ist viel angenehmer, komfortabler und spart noch Energie. Ebenso das Ausschalten der Nachtabsenkung. Siehe Konrad Fischer, Bauingenieur...  Was ist der Zweck alljeder Werbung?
Unser Geld... Wem nutzt sie? Dem Verbraucher, oder werden wir nur auf schlaue Art geplündert?

Antwort
von zorngickel, 53

Die aktuellen Danfossventile haben den RAW-Anschluss. Die elektronischen Regler müssten also einen entsprechenden Adapter dabei haben. Wird auch RA-Anschluss genannt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten