Frage von MilkyWay97, 33

Suche Plattform auf der ich englische Muttersprachler zum Korrekturlesen finde?

Hallo!

Ich mache derzeit mein freiwilliges Jahr in einer Hotel-/Klinikanlage und habe seit ein paar Monaten damit angefangen, für meinen Chef einige Dokumente ins Englische zu Übertragen. Das funktioniert soweit ganz gut und unsere internationalen Gäste freuen sich auch immer, wenn Rezepte und Ernährungspläne auf Englisch verfügbar sind - eine professionelle Übersetzungsagentur zu bezahlen wäre meiner Klinik für diese verstreut anfallenden Übersetzungen zu viel Aufwand und zu teuer, daher sind momentan alle ganz glücklich damit, dass ich mir die Zeit dafür nehme.

Demnächst würde ich aber gern den Rest meines Arbeitsplatzes in Angriff nehmen, sprich Beschriftungen, Anleitungen, Broschüren, eben Dinge die nicht nur an einen Gast weitergegeben werden und dann nie wieder auftauchen, sondern Dinge, die noch über Jahre hier zu sehen sein werden. Bevor ich das ans Büro weitergebe, will ich deshalb unbedingt einen Muttersprachler meine Übersetzungen checken lassen, damit ich da auch keinen Blödsinn schreibe.

Meine Frage daher: wo finde ich Muttersprachler für eine langfristige (kostenlose) Zusammenarbeit? Kennt ihr englische Foren oder Websiten, in denen ich mal ein Gesuch reinstellen könnte? Es muss auch keine Website speziell für Übersetzungen sein, vielleicht eine Seite auf der englischsprachige Geschichten veröffentlicht werden und wo es oft Foren gibt, in denen nach Korrekturlesern gesucht wird.

Wenn ihr irgendwelche Ideen habt, wäre ich sehr dankbar!

Vanessa

Antwort
von NorbiThai, 27

Schau mal bei: https://www.fiverr.com// dort kannst du für 5$ je Auftrag/Dienstleistung, fast alles finden! 90% in englischer Sprache...., nutze ich selbst oft, auch für Übersetzungen...., und du kannst auch einen Auftrag einstellen auf den sich dann die Dienstleister bewerben und ein Angebot abgeben, und du kannst dir dann aussuchen an wen du deinen Auftrag vergibst!

Kommentar von MilkyWay97 ,

Danke! Aber ich habe ganz vergessen zu schreiben dass es kostenlos sein sollte, bei so vielen einzelnen Übersetzungen und mit meinem FSJ-Hungerlohn treiben mich schon fünf Euro pro Auftrag in den Ruin, haha. Mal ganz abgesehen davon dass ich das sicher nicht privat zahle und die Klinik mir sicher nichts erstattet - ist ja immerhin mein Projekt. Trotzdem danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community