Frage von sssssss, 25

Suche Notebook unter 500 Euro?

Es soll fürs Internet geeignet sein und beim Start nicht allzu lange brauchen, wenn es noch im Preis inne ist, sollte es auch mobil sein. Bitte macht ein paar Vorschläge

Antwort
von ghostdog21, 4

Hallo sssssss,

bevor man Dir sinnvolle Tipps geben kann solltest Du schon ein paar mehr Infos rausrücken. Zum Beispiel:

Was genau meinst Du damit, dass er für's Internet geeignet sein soll? Spielen über's Internet? Arbeiten über's Internet? Oder schlicht surfen? Werden öfter große Dateien hoch und/oder runtergeladen? Und viel wichtiger: Über welche Verbindungen soll es ins Netz gehen?

WLAN? UMTS? Edge? Oder nur normal via DSL? In letzterem Fall (DSL zum reinen Surfen) reicht 1 GB Arbeitsspeicher und eine schnelle onBoard-Netzwerkkarte bereits aus. Es sei denn es handelt sich um ein Windows, dann kommt dafür nochmal einiges an Arbeitsspeicher dazu... Ab Windows Vista würde ich dann eher 4 GB Arbeitsspeicher empfehlen, 2 GB mindestens.

Ähnlich sieht es mit dem schnellen Start aus.

Geht es darum, dass das Gerät normal am Strom hängt und selten unterwegs ist, dann ist es viel wichtiger wie schnell das Gerät im WakeUp ist. Gerade Windows 8.1 und Windows 10 fahren sowieso kaum richtig runter, sondern legen das Gerät nur pennen. Zum Aufwachen kommt es hauptsächlich auf Arbeitsspeichergröße, Festplattenreaktionszeit und Taktgeschwindigkeit des Mainboards an.

Das sind dann im Idealfall die berühmten 8-10 Sekunden...

Beim echten Herunterfahren und starten spielen jedoch viel mehr Bauteile eine Rolle und die Architektur der Software. Hier kannst Du mit Windows XP ServicePack 2 und Windows NT 4 ServicePack 4 fast so gute Ergebnisse erzielen wie mit Linux... ;-)

Dieses echte Herunterfahren und Hochfahren kommt spätestens dann zum Tragen wenn der Akku wirklich leer ist.
Da kann man dann vor allem bei Windows Vista echte Wunder erleben, weil der Kaffee teilweise schneller durch ist als Vista wirklich benutzbar...
Ansonsten ist hierbei alles unter 24 Sekunden gut.

Eine reine SSD-Festplatte ist für beides heutzutage empfehlenswert.
Bei Linux sollte jeder Rechner ab 249 EUR beides gut hinbekommen, vor allem wenn er 2 GB Arbeitsspeicher hat. (Schön zu sehen bei Tablets...)
Bei Windows würde ich einen mit Windows 8.1 oder Windows 7 Pro empfehlen mit min. 2 besser 4 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Speicher.

Da wird in der Preisklasse vor allem für das zweite der Prozessor das Problem. In der Regel wirst Du mit dem langsamen i3 Vorlieb nehmen müssen, statt einem i5 oder einem der AMD A-Klasse.

Sind diese Werte alle gut, wurde vermutlich an Haltbarkeit und/oder Grafikkarte gespart...

Doch ein viel größeres Kriterium ist die gewünschte Größe des Gerätes - wozu Du gar keine Angabe gemacht hast.

Vor allem die Displaygröße kann die Suche schnell radikal einschränken.
Mit 15 Zoll oder größer hast Du eine breite Auswahl. Auch bei 11 Zoll und kleiner hast Du spätestens unter Einbeziehung der Tablets eine Menge Geräte.

Suchst Du aber ein Gerät das groß genug zum Arbeiten ist und dennoch in jeden normalgroßen Rucksack passt, landest Du schnell bei 13-14 Zoll und damit bei einer geringen Auswahl an Geräten mit Qualität.
In dem Preissegment eigentlich nur Lenovo und/oder Acer.

Zumindest wenn wir jetzt bei all dem davon ausgehen, dass es ein wirklich mobiles Gerät sein soll.

Ebenfalls nicht darauf eingegangen bist Du darauf wer nachher das Gerät benutzen soll. Auch das kann komplette Gruppen ausschließen...

Also: Werde bitte etwas genauer und Du kannst echte sinnvolle Hilfe bekommen.

Ansonsten: Viel Glück.

In diesem Sinne...
Gruß ich

Antwort
von max230, 16

Wie wäre mit nem ultrabook... Voyo vbook v3

Antwort
von toomuchtrouble, 8

https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+e31+70+80kx00qhge

Antwort
von Computermaniac, 11

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community