Suche Notebook für Linux?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich empfehle ein gebrauchtes und wiederaufbereitetes Thinkpad X220 mit neuem 9 Zellen Akku, Dual Channel RAM und SSD.

Hab ich auch und es ist der Hammer. Kaufs dir vom Profihändler dann kommts auch mit Garantie, passt genau in deine Preisreichweite.

Wieso ein Thinkpad X220 (von 2011) und nicht etwas neues?

Das Thinkpad X220 ist ein profi Businesslaptop mit verschiedenen genialen Kleinigkeiten die es einfach eine freude machen es zu benutzen. Einige davon:

  • Eine überragend gute Tastatur die schon mehrere Preise gewonnen hat.
  • Ein Trackpoint der das (leider nicht so gute) Touchpad überflüssig macht.
  • extrem guter Linuxsupport da es viele thinkpadfans gibt, habe auf meinem Debian und selbst alle Thinkpad exklusiven Knöpfe und Hardwarefeatures funktionierten direkt ohne Komplikationen.
  • Ein mattes Display.
  • Mit dem 9 Zellen Akku kommst du auf bis zu 10 Stunden durchgehende Akkulaufzeit, perfekt für die Uni!
  • Sandy Bridge CPUs können locker mit moderneren CPUs mithalten.
  • Generell eine extrem hochwertige Verarbeitung (die haben 2011 mehr als 1000€ gekostet).
  • Falls etwas kaputt geht ist ALLES austauschbar, sogar die CPU! Und Ersatzteile gibts massenhaft.
  • Optional mit UMTS verfügbar.

Wie gesagt, ich kann es nur empfehlen. Wirklich ein tolles Gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, da Linux nicht hohe Leistungen beansprucht, würde ich hier auch auf ein billigeres Notebook ohne Betriebssystem gehen. Besorg dir eventuell auch ein Gebraucht-Notebook (A-Ware). Ich habe mal ein gutes Angebot über www.offerpoint.de geholt, die haben oft ganz gute Angebot auf deren Seite!

Viel Spaß beim weitersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notebookbilliger hat so viele Angebote. Schau mal rein, wirst schon das passende finden oder mal die Hotline um Hilfe bitten. Die haben auch oft gute Ratschläge und sind ganz nah am Markt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inseries
17.10.2016, 17:25

Jo Auf AMZ finde ich auch unzählige Angebote nur wollt ich aber wissen welches von diesen angeboten das beste für meine Bedürfnisse ist. 

0

Hallo, ich empfehle dir, Notebooks über tuxedo.de zu beziehen. Auf deren Webseite kann man diese auch vorkonfigurieren, also die Komponenten aussuchen. Und bei dort kannst du dir der Linux-Kompatiblität sicher sein. Unter Umständen macht Tuxedo auch selbst Anpassungen und programmiert auch mal Treiber. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo inseries, schau mal bei www.IXSOFT.de, da habe ich schon vier Rechner erstanden mit vorinstalliertem Dualboot. Bei Linux war jeweils die Betriebssystem DVD beiliegend. Alles (unter Linux) hat jeweils auf Anhieb prima funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?