Frage von schnellerlachs, 109

Suche neuen guten Gaming Pc?

Ich suche einen neuen guten Gaming Pc, da meiner schon etwas alt ist. Er sollte nicht mehr als 1.000 Euro kosten. Vielleicht könnt ihr mir ja ein guten empfehlen.

Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonDimon, Community-Experte für Computer, 84

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

So würde ich es machen. Du hast sehr gute Aufrüstmöglichkeiten für die Zukunft. Knnast z.B. die gleiche Karte dazustecken und im Crossfire betreiben oder eine M.2 SSD verbauen. Den Prozesso solltest du dank des leistungssatrekem Netzteil auf mindestens 4,0 GHz übertakten können. Mit der r9 390, welche etwas besser,a ls eine gtx 970 ist kannst du alle derzeitigen Spiele auf mindestens hohen einstellungen spielen. 16 GB RAM sind auch mehr als genug. Eine SSD fürs Betriebssystem und eine 1TB große Festplatte als Massenspeicher. Dank dem starkem cpu Kühler kannst du leise übertakten. Im Gehäuse mit Sichtfenster wirst du deine Hardware super präsentieren können.

Bei Fragen einfach melden. Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG Simon :)

Kommentar von roboboy ,

Irgendwie geht dein Link bei mir nicht, vielleicht einmal ersetzen?

LG

Kommentar von SimonDimon ,

Ahh und auf das verbaute Mainboard gibts derzeit sogar noch bis zu 40€ cashback :)

Kommentar von roboboy ,

Funktioniert ;)

Kommentar von roboboy ,

1: Aus was ist das Sichtfenster des Gehäuses? Aus Glas oder aus Plastik? Bei Plastik kein Problem, bei Glas könnte es sehr eng werden mit dem Kühler, welcher für das Gehäuse wahrscheinlich zu groß ist.

2: Das ich die GTX 970 bevorzuge, ist ja wohl hinlänglich bekannt, aber die R9 mit 2 Lüftern? Das halte ich für sehr fragwürdig, schon die Sapphire wird doch relativ heiß, und an der Leistungsaufnahme zwischen G1 und Sapphire ändert sich nicht viel. Also würde ich diese empfehlen, da ich starke bedenken habe, dass die G1 mit der Hitze gut umgehen kann.

3: http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-HyperX-FURY-schwarz-DDR4-2133-DI...

Den RAM würde ich verbauen, der ist schneller als deiner, da der Prozessor sowieso nur 2133MHz unterstützt, und dieser RAM eine bessere Latenz hat.

LG 

Kommentar von SimonDimon ,

1. In das Gehäuse passen Kühler bis max 160mm Der Kühler ist 160mm, dann passt das :D Und bei einem Preis von knapp über 30€ ist es doch logisch, dass das Fenster nicht aus Glaß ist.

2. Da mache ich mir keine Sorgen... Gigabyte wird sich dabei schon was gedacht haben und kein Produkt verkaufen, welches ohne Übertakten zu heiß wird. Trotzdem hast du recht und man könnte die r9 390 von Sapphire nehmen, welche ich nur nicht genommen ahbe, da sie kanpp 10€ mehr kostet und ich eh schon 10€ über dem Budget war. Da es aber auf das Mainboard bis zu 40€ Cahsback gibt hast du recht :)

3. OB CL15 oder 14 ist dann auch egal Rot siht etwas schöner auß, damit der PC etwas Farbe im Inneren hat :D mit der Taktrate hast du recht.

LG

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

So heiß wird eine R9 390 jetzt auch nicht. Selbst meine R9 290x wird max 80° heiß.

Kommentar von roboboy ,

Doch.... Das ist echt heftig... Und deshalb muss eben ein gutes Kühlsystem her. 

LG

Kommentar von SimonDimon ,

Aber um es nochmal zu bearbeiten, hier das fertig überarbeitete System: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von Agentpony ,

120GB sind nicht mehr zeitgemäß für die SSD, da muss was Größeres rein. Nur das reine Windows10 benötigt bereits 15GB. Die meisten Spiele brauchen heute ebenso mindestens 15GB, gerne deutlich über 20. (mein Dirt Rally hat mit 34GB bisher den Vogel abgeschossen o.O )

Entweder den RAM auf 8GB runterfahren, oder Querfinanzieren über €25 Cashback von Mainboard (nicht €40), und eine ASUS STRIX 390 OC, kostet zwar mehr, gibt aber €30 Cashback (netto ~€10 gespart).

Oder man lässt gleich die CPU-Übertakterei sein und holt ein besseres Netzteil.

Kommentar von schnellerlachs ,

Vielen Dank! Das brigt mich auf jeden fall weiter.

Kommentar von SimonDimon ,

Freut mich wirklich sehr, dass ich helfen konnte. Viel Spaß beim Zocken und danke für den Stern :)

Kommentar von schnellerlachs ,

Eine Frage noch, bist du sicher das die Grafikkarte ausreicht für hohe Grafikeinstellungen für die heutigen spiele wie z.b. Fallout 4 oder cod bo3 ?

Kommentar von schnellerlachs ,

oder sollte ich mir eine bessere grafikkarte kaufen wenn ich die spiele mit den höchsten einstellungen spielen will ?

Kommentar von SimonDimon ,

Also das ist immer so ne sache... Eigentlich sollte sie reichen... frü GTA V und bo3 aber bei Fallout kann ich das nicht sagen... Und auch bei kommenden Spielen würd das nicht mehr reichen. Dann brauchst du eher eine r9 nano und nen 400 Watt Netzteil, weil die r9 nano ist viel Sparsamer.

Antwort
von Neluro, 32

CPU (Prozessor):Intel Core i5-4590 (4x 3.30GHz, 6MB L3 Cache)  CPU-Kühler:Deepcool Gammaxx 200 (Heatpipe-Direct-Touch Tower-Kühler, 92mm PWM-Lüfter)  Mainboard:MSI B85-G41 PC Mate (Intel B85, USB3.0/SATA3)  Grafikkarte:NVIDIA GeForce GTX 970, Palit (4GB | DVI, Mini-HDMI, 3x Mini-DP)  Arbeitsspeicher:8GB DDR3-1600 (2x 4GB, Dual-Channel)  Festplatte:1TB Toshiba Desktop Series (SATA3, 64MB Cache, 7200rpm)  Laufwerk:DVD-Brenner Samsung SH-224DB/FB (24x, DoubleLayer)  Soundkarte:HD-Audio OnboardNetzteil:550W - Corsair VS Series  Gehäuse:Thermaltake - Versa H23 (USB 3.0)

Antwort
von HannesdaFragger, 56

stell dir auf jeden Fall selber einen zusammen!!! such dir jemanden der den zusammenbauen kann, denn fertig Pc`s sind auf jeden fall überteuert und nur halb so gut, wie selber zusammen gestellte!

Ich kenn mich damit nicht so gut aus, aber du solltest:

einen Intel core i 7 benbutzen, wenns im Budget ist, eine NVIDA GTX 980 und eine Wasserkühlung benutzen.

Guck am besten mal bei Youtube bei

youtube.com/HardwareRat

Kommentar von SimonDimon ,

Bei 1000€ ist das sicherlich nicht drin... Wenn man ne 980 nimmt sind schonmal 550€ weh, mit dem guten i7 weitere 350€ und mit ner Waserkühlung nochmal 100€ Dann fehlt aber noch Netzteil, Arbeitsspeicher, HDD, SSD und DVD Laufwerk ein Gehäuse und ein Mainboard :D Ich habe oben eine Zusammenstellung gepostet. Ein i5 und ein i7 machen beim Zocken fast keinen Unterschied. I7 cpu's sind nur bei viel Videoediting und Rendern vorteilhaft. Im Bereich Gaming geben sich die 100€ Preisunterschied nichts. Daher lieber zu einem i5 6600k greifen. Eine Wasserkühlung ist auch eher unnötig. All in one Wasserkühlungen sind meist lauter, als Luftkühlungen und ziemlich teuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten