Frage von basti99d, 31

Suche nach einem gutem Philosophischem Buch hättet ihr da ein paar Vorschläge?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von berkersheim, 15

Ich schlage mal vor: Stephen Greenblatt "Die Wende". Das Buch leistet mehreres. Einmal ist es ein spannender historischer Roman mit Beschreibung der Zeit des Konstanzer Konzils (1414 - 1418), auf dem auch Jan Hus verurteilt und verbrannt wurde. Es ging darum, sich von 3 Päpsten wieder auf einen zu einigen. Trend unter den Renaissance-Intellektuellen war die Jagd nach alten römischen und griechischen Schriften, die dem Verlorensein entrissen werden sollten. In "Die Wende" geht es um das Auffinden des letzten Exemplars von Lukrez "De rerum natura", einem lateinischen Gedicht, in dem die Lehre des Epikureismus dargestellt wird. Dazu muss man wissen, dass Epikur als Erzfeind des Christentums galt und alle seine Schriften möglichst ausgelöscht worden waren. "De rerum natura" überlebte seiner literarischen Qualität wegen, doch öffentlich durfte es nicht gelesen, verbreitet oder diskutiert werden. Da drohte die Inquisition. So wurde es heimlich vervielfältigt und weitergereicht und es ist spannend, wer alles "De rerum natura" gelesen hat. Das Buch stellt den Epikureismus vor im Zusammenhang einer spannenden Zeitbeschreibung der Renaissance. Der Untertitel "Wie die Renaissance begann" ist vom Verlag etwas zu großspurig gewählt. "Wie die Moderne" begann, wäre passender, denn aus den unterdrückten Ideen des Epikureismus hat sich die empirische Forschung und moderne Wissenschaft entwickelt.

Antwort
von andreasolar, 19

Als Einstieg empfehle ich dir:

http://www.chbeck.de/Boehmer-A-Sternstunden-Philosophie/productview.aspx?product...

Was mir auch sehr gut gefällt:

 KURT BAYERTZ: Der aufrechte Gang. Eine Geschichte des anthropologischen Denkens. C. H. Beck Verlag

Antwort
von atlantissa, 31

Zum Einstieg in die Philosophie am besten eine Übersicht über verschiedene philosophische Richtungen und Philosophen aussuchen. Dadurch bekommst du eine Grundlage und siehst auch, womit genau du dich gern weiter beschäftigen möchtest (philosophische Richtung).

Kommentar von basti99d ,

Ich habe mich noch garnicht mit Philosophie beschäftigt und suche ein buch für einsteiger

Antwort
von Ghostwriter2, 17

Ein Klassiker, bin dem ich gut zurechtgekommen bin:

Hans-Joachim Störig: Kleine Weltgeschichte der Philosophie. 1950 erstmals erschienen, viele Neuauflagen, z.B. als Fischer-TB

http://www.fischerverlage.de/buch/kleine_weltgeschichte_der_philosophie/97835961...

Ein Buch, das ich nicht kenne, aber für Einsteiger anscheinend Auch interessant:

Dorling Kindersley: Das Philosophie-Buch - Große Ideen und ihre Denker.

Antwort
von Sophilinchen, 10

Wer bin ich und wenn ja wie viele.

Antwort
von Chipsfrisch1903, 26

Ich fand "Das Tier in der Moral" recht interessant.

Oder suchst du nach einem Buch, in dem versch. philosophische Themen kompakt erklärt sind?

Antwort
von Canteya, 21

Bücher von Osho

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten