Frage von DrBobDr, 34

Suche Mountainbike bzw. Cross Trekking Rad?

Hallo, also kurz zu meiner Person 25 Jahre 1,73m ca. 70kg, Fahre gerne in meiner Freizeit, werde wohl Ende des Jahres studieren und würde dann gerne mit dem Rad auch zur Uni bzw in die Stadt und zurück. Warum also ein Mountainbike, naja ich hatte schon immer Mountainbikes, sie gefallen mir einfach , und außerdem nehme ich bei einer kleinen Tour sehr gerne mal den Weg durch den Wald, dabei nicht nur Waldwege sondern gerne auch mal ein paar Meter querfeld ein. Bräuchte also einen guten Zwischenweg zwischen Straße und Offroad

War dann vorgestern mal beim Stadtler und bei Fahrrad Emporium, bei Stadtler läuft hier außerdem noch ne Aktion, auf jedes Mountainbike nochmal 100€ rabatt.

Dort wurde mir diese hier von Bulls empfohlen Bulls Sharptail 2 disc

Die Proberunde im Geschäfft gefiel mir sehr gut, muss auch dazu sagen hatte bis jetzt fast immer nur die typischen Baumarkträder mit ekligen Schaltungen etc... Schaltung vom Bulls war gut und direkt, Federgabel war verstellbar und Bremsen greifen gut. Leider hab ich jetzt in mehreren Foren gelesen, dass Bulls teilweise schlechte Komponenten benutzt. Preis dort 500€, mit der Aktion also 400€

Im Fahrad Emporium wurde mir dieses Rad empfohlen. https://www.giant-bicycles.com/de-de...4/25247/90991/

Firma Giant habe ich vorher noch nie gehört , das Rad fuhr sich fast wie das Bulls, fande aber das die Schaltung nicht ganz so knackig war wie beim Bulls. Das Rad wäre 500€ Im Moment hätte ich mich für das Bulls entschieden.

Im Emporium habe ich auch mal ein 700€ Cube Fahrrad versucht.Leider habe ich mir den Namen nicht gemerkt. Das Fahrrad war natürlich super, allerdings weiß ich nicht ob das für meine hin und wieder benutzung viell nicht schon zu teuer ist, Zubehör wie Lampen,Ständer , Klingel und Reflektoren müssen ja auch noch her. Glaube Cube war dieses hier Cube Analog - 2016 - 27,5 Zoll - Diamant

Ich bin jetzt wirklich unschlüssig, ist Bulls wirklich so "schlecht"? Ich bin wie gesagt kein Fahrrad Profi aber ich hätte schon gerne ein zuverlässiges Rad das mich durch die Jahre bringt

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von srami, 5

Hallo DrBoB, 

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Frage ausführlich darzustellen. 

Im Preisbereich unter 1.000 Euro ist es besser auf jegliche Dämpfungselemente, also auch eine Federgabel, zu verzichten. Lieber keine als eine schlecht funktionierende, außerdem sparst du etwa 1,5 kg an zu bewegender Masse.

Ob Mountainbike oder Crossrad ist eine schwierig zu beantwortende Fragen. Nimmt man jedoch deine Einschränkung des Preisbereiches, dann ist es durch den Verzicht auf die Federgabel, ein Einfaches: Cross bzw. Urbanbike. Der Crosser unterscheidet sich durch die Kettenschaltung und die profilierten Reifen vom Urbanbike, außerdem ist es etwas sportlicher (länger) ausgeführt. Achte lieber drauf, dass du vielleicht auch einen Gepäckträger und / oder Schutzbleche montieren könntest, falls du das Bike bei Wind und Wetter während der Uni nutzen möchtest.

Es wurden zwei Urbanbikes von anderen Fraganten gepostet, die auch durch Ihre Nabenschaltungen sehr dauerhaltbar sind, und es auch aushalten, wenn die Kette nicht ständig geschmiert wird.

Zu Bulls: Die waren mal weniger gut. Das ist allerdings über fünf Jahre her. Damals haben Sie sich Karl Platt als Profi geangelt und seitdem ging es steil bergauf. Bulls kann es heute mit anderen Bikemarken aufnehmen.

Antwort
von vierfarbeimer, 21

Wenn du ein zuverlässiges Rad suchst was dich durch die Jahre bringt, würde ich dich gerne für ein Rad mit Nabenschaltung begeistern wollen. Für mich kämen Kettenschaltungen nur noch im äußersten Notfall in Betracht. Nabenschaltungen sind äußerst wartungsfreundlich bzw. wartungsarm und stehen in der Gangauswahl den Kettenschaltungen nicht mehr nach, sondern übertreffen sie sogar (Pinion).

Ein Fahrrad mit einer Alfine 8 Nabenschaltung z.B. wäre genau das Richtige für dich.

http://www.tretwerk.net/Giant-Escape-N8-LTD-28-Zoll-Urbanbike-Schwarz-Grau-2016-...

Kommentar von vierfarbeimer ,

Oder sowas hier. Da ist auch gleich eine Luftfederung in der Bereifung mit eingebaut. Und 11 Gänge! Mehr Fahrrad fürs Geld geht kaum.

http://www.fahrrad.de/2-wahl-corratec-c29er-trekking-one-alfine-11s-gent-chrome-...

Antwort
von mei2ster66, 24

Hey DrBobDr 

Erstenmal hast du dir ja viel mühe mit der Länge deiner Frage gegeben Respekt Respekt. Also jetzt zur Beantwortung ich empfehlen dir ein EXTE Helium Topf Fahrrad optional mit Scheibenbremsen und das für unter 500 Euro. 

Bei Fragen adde mich doch als Freund. :D

Mfg mei2ster66

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten