Frage von TCD11, 62

Suche Mikro + Soundkarte für 60-80€?

Ich habe das berühmte zalman zm-mic1 was immer so oft empfohlen wird und bin entsezt von der qualität, das ist das beste was ich aus dem ding rausholen konnte noch stundenlanger recherche https://www.dropbox.com/s/m9ze597ps0amupi/test.mp3?dl=0. Ich suche also ein neues mikro und wollte bei der gelegenheit auch gleich eine Soundkarte kaufen, leider habe ich höchstens 80€ zur verfügung. Wenn nur eines geht würde ich das Mikro kaufen.

Betriebssystem: Windows 10

Mainboard:MSI B75MA-P45

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xGeTReKtx, Community-Experte für PC, 30

Schau dir mal das Samson GoMic an kostet ~40€ ist allerdings USB also bringt dir die Soundkarte nichts.

Wenn es teuren sein soll ein Tbone SC 450USB.

Kann mir dein Soundsample gerade nicht anhören aber einige Kollegen haben das ZM auch und das hört sich mMn. gut an (Besser als jedes Headset Mic)

Lg

Kommentar von TCD11 ,

Dieses hier? http://www.amazon.de/Samson-Go-Mic-Direct-USB-Mikrofon/dp/B00I9RK97A/ref=sr_1_2?...  Mein Pc ist relativ laut und das Mic sieht aus alls würde man es einfach auf den Tischstellen und würde dabei viel hintergrund ton aufzeichnen.

Kommentar von xGeTReKtx ,

Ok dann ist das nichts für dich das ist doch schon relativ empfindlich. Eine andere Möglichkeit wäre das Antlion ModMic.

Kommentar von TCD11 ,

Sieh vielversprechend aus, jedoch lese ich das mann dafür eine Soundkarte braucht, welche ich immer noch suche.

Kommentar von xGeTReKtx ,

Oh stimmt da kann ich dir eine Asus Xonar DGX empfehlen die hatte ich damals auch mit einem QPad Qh85

Kommentar von TCD11 ,

Wie viel Strom verbraucht sie und kann ich sie auf meinem Mainboard überhaupt benutzen? Sry, aber ich hatte noch nie eine soundkarte.

Kommentar von xGeTReKtx ,

Die verbraucht nicht viel brauch auch keine extra Stromversorgung und ja du kannst die benutzen.

Kommentar von TCD11 ,

habs gefunden, viel spaß mit dem stern

Antwort
von AlexissilvaR, 27

Wenn du eine gute Soundkarte haben möchtest, dann nimm den Fiio Olympus E10k.

Der kostet aktuell um die 80€ und braucht keinerlei Software. Im Grunde genommen funktioniert dieser als externer DAU, also ein Digital-Analog-Umwandler, welcher deinen Onboard-Sound ersetzt und per USB mit Strom versorgt wird.

Der E10k ist zudem kaum größer als eine Zigarettenschachtel und sehr hochwertig verarbeitet.

Wenn dir das zu teuer ist, dann kauf dir erst das Mikrofon und spare dann auf eine vernünftige Soundkarte, wie dem E10k, damit du auch was für dein Geld bekommst.

Kannst ja mal recherchieren, wenn du interessiert bist.


Kommentar von xGeTReKtx ,

Der Fiio ist Top aber da kann man kein Mic reinstecken das ändert also nichts an seinem Prob.

Kommentar von AlexissilvaR ,

Er kann daran aber ein Headset mit integriertem Mikrofon anschließen.

Du hast aber Recht, der Fiio E10k hat keinen separaten Mikrofonanschluss. :-/

Kommentar von xGeTReKtx ,

Ein Headset läuft entweder über USB Oder mit 2 Klinken Steckern in den Fiio kann man nur die Kopfhörer reinstecken und nicht das Mikro.

Kommentar von AlexissilvaR ,

Er könnte sich allerdings auch einen Doppelklinkenstecker dazu kaufen und könnte dann auch zusätzlich ein Mikrofon daran betreiben.

Kommentar von TCD11 ,

Wie gesagt lege ich den Focus auf das Mikro, aber danke für den tipp ich werds mit für die Zukunft merken.

Kommentar von xGeTReKtx ,

Ich kann mir nicht vorstellen das man durch den Fiio ein Mikrofon Signal jagen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community