Frage von tom11p998, 22

suche mainbord und prozessor?

ich will mir bald neue Pc teile holen weiß aber noch nicht welches mainbord und auch nicht wehclen prozzesor ich habe inmomen eine Geforce 960 4gb einen i5 3330 mit 4x 3,00GHZ ich möchte das Gehäuse nehmen wenn das gut ist http://www.mindfactory.de/product_info.php/LC-Power-930W-Alliance-Midi-Tower-ohn.... habt ihr ein paar emphlenung ich möchte auch bei Intel Bleiben

Antwort
von Parhalia, 14

Wenn Dir das Gehäuse wirklich gefällt, so siedele Deine vorhandene Hardware in dieses Gehäuse halt um. Evtl. noch eine Festplatte und ggf. eine SSD fürs erste.

Denn der Rest Deiner Hardware ist doch durchaus "stimmig" und passt insgesamt auch zusammen. Und schlecht ist es auch nicht.

Welches Mainboard hast Du denn aktuell, wieviel RAM und welches Budget hast Du für Investitionen ? Warum willst / musst Du dieses System hardwareseitig aufrüsten ?

Kommentar von tom11p998 ,

ich weiß nicht was für ein mainbord das ist ein microstar Pc der war schon zusammen gestelt habe arbeitspeicher auf 8 gb aufgerüstet das Geld ist inmoment noch nicht so wichtig ich möchte halt bald arma 3 und die neueren spiele spielen brauche aber dafür halt ein besseren prozessor und ein neues mainbord damit ich bald den arbeitspeicher noch aufrüsten kann wenn das gehäse nicht so gut ist hättest du dann eine emphelung für mich?

Kommentar von Parhalia ,

Gut, was das reine Spiel betrifft, so wird "Arma3" vermutlich nie einen Preis für gute Ressourcennutzung gewinnen. Das ist leider Fakt. 😕 ( es ist in Hinsicht auf Hardware-Ressoucen leider wirklich nicht gut programmiert )

Deine Gehäusewahl kritisiere ich in keinster Weise für diesen Preis und der Dich ( auch mich nicht abneigenden ) Optik.

Beachte hier nur, dass in dieses Case nur CPU-Kühler bis max. ~ 150 mm Bauhöhe passen. Wenn Du ein wenig mehr Geld für einen "Top-Blow" als für vergleichbare Turmkühler ( zumindest der leistungsstärkeren Art ) dann in die Hand nimmst, so spricht je nach CPU & Mainboard nichts gegen dieses Case.

Ich würde grundlegend aber eher auf sparsamere Komponenten setzen.

Wenn Geld nicht Dein limitierender Faktor ist, so würde ich als "Basis" in diesem Case ( welches Dir ja gefällt ) folgende Grundkomponenten setzen :

 - CPU : Intel Core i5-6600K BOXED

 - CPU-Kühler : Be Quiet  Shadow Rock Top Flow ( mal grundlegend als Einstieg und allgemeine Bauform-Vorgabe )

 - Mainboard : z.B. Asrock Z170-Gaming K4

 - RAM : 2x4GB ( oder 2x8GB ) DDR4-2133

Als günstiges Netzteil dann ein Be Quiet Pure Power L9CM- 500. ( ein aktuelles Einsteiger-Netzteil )

Die alte Platine samt CPU + Kühler und RAM verkaufst Du dann als "Bundle". Für das alte Netzteil könntest Du auch noch ein paar Öcken bekommen .

Die GTX 960 - 4GB würde ich indes erst einmal noch behalten. 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community