Frage von hackintoshmasta, 93

Suche Linux für alten Maxdata pro 6000X dass Youtube ruckelfrei läuft?

Mit Windows XP läuft es zwar ganz gut allerdings im Internet surfen oder Videos gucken ist eine Katastrophe :( CPU Auslastung bei 320p Youtubevideo immer bei 100%) würde es unter Linux besser laufen? Daten: 2Ghz / 1GB RAM / 32MB GPU

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jack63G, 15

Mit einer 2GHz-CPU muss das ruckelfrei laufen, auch 1GB-Ram ist für den Zweck absolut ausreichend !  

Das Problem ist die Grafik und die fehlende Hardwarebeschleunigung ! Deswegen auch die hohe CPU-Last.  Eine alte Grafikkarte mit nur 32 MB VRAM wird sicher eine Karte mit Standart-PCI-Interface  (33MHz) sein und damit dauert jedes Schreiben in den Videospeicher sehr lange und verursacht massig Systemlast.  

Die ganze GUI wird damit träge und langsam und ist für multimediale Anwendungen völlig ungeeignet, egal mit welchem System....

Kommentar von Jack63G ,

Ich habe hier ein System mit Debian 7.10, Sempron 3000+ (1800MHz) und 1GB DDR1,  Grafikkarte ATI Radeon 5450 1GB  und damit laufen sogar HD-Videos ruckelfrei, weil die Grafiktreiber / das Grafikmodul volle Hardwarebeschleunigung bietet...

Kommentar von hackintoshmasta ,

Bei einen Standrechner hat man ja die Mittel und Wege ;) da ist es easy ;)

Antwort
von Linuxhase, 24

Hallo

Mit Windows XP läuft es zwar ganz gut allerdings im Internet surfen oder
Videos gucken ist eine Katastrophe :( CPU Auslastung bei 320p
Youtubevideo immer bei 100%) würde es unter Linux besser laufen? Daten:
2Ghz / 1GB RAM / 32MB GPU

Ein Linux-System ist zwar meist performanter auf gleicher Hardware, im Vergleich zu Windows, aber Wunder sind keine zu erwarten.

Bau mehr RAM ein und schon sollte es besser klappen. Ansonsten html5 benutzen und einen leichten Desktop  - Denn der Desktop ist der größte Faktor beim Verbrauch der Leistung und des Arbeitsspeichers.

SliTaz, AntiX, Arch, Puppy,... um nur drei zu nennen.

Linuxhase

Kommentar von hackintoshmasta ,

Besten Dank für den Tipp! Werde mal SliTaz ausprobieren ;) LUbuntu habe ich zwar probiert auf Empfehlung von einigen Nutzern hier. Allerdings läuft es damit noch schlechter als XP :( Puppy Linux hatte ich im live Mode schon probiert. Ist ziemlich schnell ;)

Antwort
von ymicky, 37

Also mit Windows 7 hatte mein Laptop durchgehend 90-100% CPU Auslastung. Mit Linux Mint dann 5-15%. Denke schon das es was bringt und Linux Mint Mate soll noch ressourcenschonender sein

Antwort
von Saltbomb, 48

Für Youtube könntest du probieren den HTML5 Player statt Flash zu nutzen:

https://www.youtube.com/html5

Ansonsten könntest du es mit kleinen fertigen GNU/linux Distros versuchen. Hier eine kleine Übersicht:

http://thinkwiki.de/Linux\_Distributionen\_f%C3%BCr\_%C3%A4ltere\_Thinkpads

Oder halt dir selber was zusammen basteln. ;-) (Debian Jessie+ I3wm *.*)


Antwort
von Finesia, 47

Im grunde denke ich , dass es nicht unbedingt besser laufen würde. Natürlich nutzt Linux weniger Ressourcen, doch ich denke einfach, dass das Ergebnis ähnlich sein wird. Aber du kannst es ja einfach mal probieren. Lad dir einfach mal LUbuntu runter und schau. Wenn allerdings auch der Ram bei dir dann stark ausgelastet ist (unter windows) "könnte" es etwas besser laufen.

Kommentar von androhecker ,

Ubuntu kannst du vergessen, Unity läuft nie im Leben auf so einer alten Kiste. Bei so niedrigen Specs geht nur noch etwas sehr kleines wie LXDE.

Kommentar von Linuxhase ,

@Finesia

Im grunde denke ich , dass es nicht unbedingt besser laufen würde. Natürlich nutzt Linux weniger Ressourcen, doch ich denke einfach, dass das Ergebnis ähnlich sein wird. [....] (unter windows) "könnte" es etwas besser laufen.

Etwas konfus, findest Du nicht? :-(

Es ist doch ganz logisch das, wenn etwas weniger Ressourcen benötigt, sich diese Einsparung auch bemerkbar macht.

Übrigens geht der Großteil des Ressourcenverbrauchs für die grafischen Oberflächen und Elemente drauf, das sind in dieser Reihenfolge:

  1. RAM-Verbrauch
  2. CPU-Leistung
  3. Speicherplatz auf dem Datenträger

Linuxhase

Antwort
von LeonardM, 27

Einiges läuft auf linux schon vergleichsweise besser. Betrachtet man die cpu last sollte es besser laufen.. ich mache mir da eher sorgen um den arbeitsspeicher..

Kommentar von hackintoshmasta ,

Bei 360p Videos ist unter XP der RAM zu 50% ausgelastet. Ist ja auch 1GB. LG

Kommentar von LeonardM ,

Nadann ist es meiner Meinung nach nen versuch wert

Antwort
von androhecker, 45

Also das Teil ist wirklich sehr alt.
Mit einem sehr kleinen Linux sollte es aber gehen, du kannst mal Lubuntu probieren, wenn das nicht gut geht kannst du auch Puppy Linux probieren.
Noch schneller wären wohl Distributionen bei denen man alles selber aufsetzen muss (zB Arch), aber das ist nicht für Anfänger.

Kommentar von hackintoshmasta ,

Besten Dank ;) werde es probieren!

Antwort
von Ded5ec, 51

Lubuntu hat beispielsweise niedrige Systemanforderungen und kann für XP ersetzt werden.

http://lubuntu.net/

Antwort
von mnlwrnr, 10

Als Linux-Distribution empfehle ich Bodhi Linux. Es basiert auf ubuntu LTS und benutzt den extrem ressourcenschonenden Moksha-Desktop.

http://www.bodhilinux.com/

Um Youtube-Videos ruckelfrei abzuspielen empfehle ich minitube zu installieren. Es ist ein eigenständiges Programm und kein Webbrowser.

http://flavio.tordini.org/minitube

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community