Frage von MarceloFehl, 32

Suche Kindersicherungen für meine Wohnung?

Hallo,

meine Tochter ist jetzt zwei Jahre alt und geht schon herum wie eine Große. Leider darf ich sie nur am Wochenende sehen, weil die Mutter und ich kein gutes Verhältnis haben. Jedenfalls genieße ich jede Zeit, die ich mit meiner Tochter habe. Nun muss ich meine Wohnung etwas kindergerecht einrichten, damit meiner Kleinen nicht was passiert und die Mutter mir dann ganz das Sorgerecht entzieht. Ich bin auf der Suche nach einer Kindersicherung für manche Schubladen und Türen, wisst ihr da was?

Vielen lieben Dank! :)

Antwort
von Nashota, 13

Aus meiner Sicht überflüssig. Kindersicherungen braucht es nur in Steckdosen oder an Treppen im Haus. Ansonsten muss man nicht alles verschließen und verrammeln. Wird eine Schublade mal aufgemacht, dann wird sie halt wieder zugemacht. Und in Türen reicht es auch, hinten zwischen den Türspalt eine Zeitung zu klemmen, dass nichts zuplautzt.

Wenn du deine Tochter bei dir hast, bist du doch eh immer um sie herum. Und selbst wenn mal was passiert, wäre das auch nur ein Unfall. Keiner entzieht deshalb das Sorgerecht. Draußen kann auch viel passieren, das gehört zum Großwerden mit dazu. Ich kenne kein Kind, was ohne Blessuren groß geworden ist.

Kommentar von Nordseefan ,

Ich gebe dir völlig recht.

Gerade WEIL machnche Eltern alles (vermeintlich) sicher machen passiert gerade diesen Kindern viel. Vieleicht nicht jetzt, dann aber später. Vielleicht nicht daheim, dann aber woaders. Und warum: WEil sie nicht gelernt haben mit Gefahren umszugehen.

Antwort
von Allyluna, 21

Im Netz wirst Du sehr schnell fündig - z.B. bei Amazon.

Oder wenn Du einen gut sortierten dm bei Dir in der Nähe hast - auch dort gibt es zahlreiche Produkte zum Absichern, Verriegeln, etc., auch für Steckdosen. Und natürlich in jedem Babyladen.

Antwort
von konzato1, 6

Zu Schubladensicherungen hast du schon Tips bekommen.

Falls du mit Türen die Zimmertüren meinst - da nimmst man einen passenden Inbusschlüssel, lockert die Madenschraube der Türklinke, zieht sie ab und dreht sie um 90 Grad nach oben. Somit kommt sie nicht mehr ran, ihr aber könnt problemlos die Tür öffnen.

Antwort
von meklas, 1

Servus! 

Das ist schade. Ich verstehe deine Sorge, aber dir wird keiner deine Rechte entziehen, wenn du nicht sehr fahrlässig handelst. Nutze einfach die Zeit mit ihr, dann passiert schon nichts Gröberes. Steckdosen müssen auch gesichert werden. Für die Laden und Fächer eignen sich Magnetschlösser, wie diese hier: https://www.amazon.de/dp/B01KHCDWRS

Das hinterlässt keine Spuren an den Möbeln und man sieht von außen nichts. Außerdem versuchen Kinder nicht lange, die Sicherung zu knacken. Sie geben auf, weil sie nicht sehen, woran das Öffnen scheitert. Das war für uns der wichtigste Punkt. Aber ich weiß nicht, ob ihr auch so einen Panzerknacker habt. :D

Schöne Grüße

Antwort
von o0bellaAnna0o, 9

Bei dm gibt es das alles für kleines Geld.

Antwort
von joheipo, 10

Sieh Dich doch mal in einem Fachgeschäft für Bayausstattung um. Dort bekommst Du derartige Sicherungen für Schubladen und Schrankturen.

Zimmertüren kann man abschließen.

Steckdosensicherungen bekommst Du beim Elektroinstallateur.

Und vergiß Ammazohn oder sonstige Onlinehöker.

Buy locally and support your local dealer.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten