Frage von Timon1827373, 31

Suche Hilfe wegen Mikrofon?

Hey ich Rappe mit meinem Kollegen Hobby mäßig und wir sind gerade dabei was aufzunehmen. Programme haben wir und kommen auch halbwegs mit klar. Ich suche hilfe beim kauf eines Mikrofons. Habe c.a 50€ die ich dafür ausgeben kann. Kann mir jemand vielleicht etwas empfehlen? Das Mikrofon muss aufjedenfall an meinem Pc funktionieren der nicht mehr der Neueste ist. Danke euch schonmal im vorraus!

Antwort
von KarlKlammer, 16

Hallo,

da du noch ganz am Anfang deiner Karriere zu stehen scheinst, empfele ich dir nicht wie meine Vorredner Großmembraner mit internen USB-Soundkarten sondern ein Mikrofon, dass immer geht.

Eine alte Weisheit unter Tontechnikern ist folgende: "Wer es mit einem SM57 nicht hinbekommt, bekommt es gernicht hin."

Das Shure SM57 geht immer. Es wird nicht immer gefeiert, aber es ist nicht umsonst eines der meistverkauften, wenn nicht das meistverkaufte Mikrofon der Welt.

Grade zum rappen und sei es im Kleiderschrank kann das SM57 wirklich gute Ergebnisse liefern.

Ein riesen Vorteil für dein geringes Budget; Es braucht keine Phantomspeisung. Du sprast dir ein Mischpult bzw. Interface.

Schau nach einem gebrauchtem SM57 bzw SM58 - die Dinger muss einfach jeder im Studio haben.

Viele Leute setzen auf Großmembraner etc. aber das dynamische SM57 hat mehr Songs groß gemacht als man zugeben will.

Zum Erlernen der Materie das beste Mikro.

Kommentar von hoermirzu ,

Wenn schon ein SM58, das bekommt man aber nicht um€ 50,- !

Günstiger und wegen ihres größeren Frequenzumfanges, den man später immer noch beschneiden kann, sind AKG Produkte; die dafür bezahlte Steuer stopft außerdem heimische Schlaglöcher. 

Kommentar von KarlKlammer ,

Das Fass ob SM57 oder SM58 aufzumachen, nun ja. Das SM57 hätte bei Bedarf etwas mehr Nahbesprechungseffekt. Das SM58 ist natürlich was Fehlbedienungen angeht unproblematischer.

Gebraucht bekommt man beide für das genannte Budget und wenn man nicht zu wählerisch ist (57/58) erst recht.

Ob ein Mikrofon, zum rappen, dank eines größeren Frequenzumfangs besser als ein anderes ist sehe ich nicht so. Wenn es darum ginge würden alle nur noch mit möglichst linearen Kleinmembranern hantieren.

Ob ein in China gefertigtes Mikrofon, von einer österreichischen Firma die von einem US-Konzern aufgekauft wurde, die Schlaglöcher in der Heimat stopft würde ich spontan eher kritisch sehen.

Antwort
von Silenth, 19

Also bei 50€ bleiben dir nicht viele Alternativen.
Eig ist da nur das T-Bone Mic von Thomann drin. Das ist allerdings für den Preis wirklich gut. Am besten nimmst du die USB Variante, da ich einfach mal davon ausgehe, dass du kein gescheites Interface bzw. gescheiten Pre-Amp hast.

https://www.thomann.de/de/the_tbone_sc440_usb.htm

Eine Stufe höher würde ich tatsächlich erst mit einem Budget von ca 200€ gehen um auf das Rode NT-1 zu wechseln.

Ich selbst benutze das NT-1, ein Sennheiser MK-4 (ich LIEBE das Ding) und ein Neumann TLM 103.

Greeezz

Antwort
von sprizzler, 4

Geh mal in den Music store oder halt auf die Seite die sind alle krass

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/PA/Mikrofone/cat-PA-PAMIKRO

Antwort
von musicmaster2016, 9

TBone SC440 oder 450 USB nutze ich auch ist HAMMER

Antwort
von applegeek, 18

50 €? Was willst du damit erreichen? plan mal mindestens 200 euro ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten