Frage von lisaaaa93, 32

Suche Hilfe bei der Themenfindung meiner Bachelorarbeit (Soziale Arbeit) über Stress und Alkoholsucht am Arbeitsplatz?

Hallo :) Ich schreibe demnächst meine Bachelorarbeit im Studiengang Soziale Arbeit. Ich würde sie gerne über Stress und Sucht am Arbeitsplatz schreiben . Eine grobe Idee für die Fragestellung: Welche Arbeitsbedingungen gelten als suchtfördernd, wie kann man diese ändern und weitere Hilfe-/Unterstützungsmaßnahmen? Seit Monaten überlege ich nun mit meinem Betreuer hin und her,da ihr das Thema einfach zu groß ist und ich keine Ideen zur Eingrenzung (mehr) habe.

Nun meine Frage an euch, falls sich jemand mit dem Thema auskennt: Habt ihr Ideen, wie ich mein Thema noch eingrenzen könnte? Habt ihr vielleicht eine Idee für eine spezifische Fragestellung? (Die ich durch) meine Arbeit beantworte)

Danke schon mal im Vorraus! :)

Antwort
von Ille1811, 14

Kann es sein, dass dir kein Thema dazu einfällt, weil du etwas voraussetzt, was keine Tatsache ist?

Nicht jeden macht Stress krank und Alkoholsucht ist eine Krankheit, für die es sieben Gründe gibt: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag!

Diese Antwort zeigt dir, dass die Gründe, die alkoholabhängige Menschen behaupten, nur vorgeschoben sind.

Kein Mensch wird zum Alkoholiker, weil er Stress hat. Einer kann mit Stress umgehen, der andere wird vom Stress krank. Aber welche Krankheit er bekommt, das ist unterschiedlich.

Um alkoholkrank  zu werden, muss die genetische Veranlagung gegeben sein. Nur dann kann ein Mensch, der Alkohol trinkt und in einem entsprechenden sozialen Umfeld lebt Stress mit Alkohol bekämpfen wollen.

Kommentar von lisaaaa93 ,

Klar, gibts für eine Alkoholabhängigkeit mehrere Gründe. Arbeit ist natürlich niemals alleiniger Grund dafür. Aber bestimmte Arbeitsbedingungen können suchtfördernd sein und neben anderen privaten Punkten zu einer Abhängigkeit führen.

Und ob Arbeitsbedingungen wirklich suchtfördernd sein können, will ich mit meiner Arbeit ja auch prüfen und diskutieren.

Es soll in meiner Arbeit eher darum gehen, bei welchen Arbeitsbedingungen viele Arbeitnehmer den Stress mit Alkohol bewältigen wollen und ob es bestimmte Arbeitsbedingungen gibt, die dadurch auch zu einer Abhängigkeit führen kann (natürlich neben vielen anderen Faktoren).

Aber alle Faktoren für eine Abhängigkeit wären für eine Bachelorarbeit zu viel und ich wollte mir den Faktor "Arbeitsplatz" rauspicken und genauer anschauen

Antwort
von HelpingArm, 13

Eine Frage:
Wirkt sich Stress am Arbeitsplatz Suchtfördernd aus
Oder das Arbeitsklima
Gehobenere Berufe/Niedere Berufe
Ob Metallbau/Holzbau/Elektro/
Ebenso auch wenn es jetzt nichts mit dem Arbeitsplatz zu tun hat auch das Soziale Umfeld

Hoffe das is was du suchst und wenn nicht erklär es bitte nochmal genauer auf was du hinauswillst ✌🏻️

Kommentar von lisaaaa93 ,

Ich würde mich gern auf Arbeitsbedingungen wie beispielsweise Überstunden/lange Arbeitszeiten, Mobbing usw beziehen bzw. auf Stressarten wie zB. Über-/Unterforderung usw.

Stress oder bestimmte Arbeitsbedingungen sind bestimmt nicht alleiniger Auslöser für eine Abhängigkeit, aber sie können eben neben anderen Faktoren mitspielen und eben "suchtfördernd" sein.

Deine Idee mit den gehobenen/niederen Berufen habe ich auch schon durchdacht, da Führungskräfte beispielsweise laut einiger Fachbücher als Risikogruppe gilt.

Mein Problem dabei ist nur, dass die Bücher nur allgemein über Arbeitnehmer oder allgemein über Arbeitsbedingungen schreiben und hier selten differenzieren.

Die meisten Probleme habe ich mit dem Finden einer Themenfrage, also welche Frage ich mit meiner Arbeit beantworten will.

Kommentar von HelpingArm ,

Also zB. Wenn man nur die Krasseste Drecksarbeit machen muss wobei der Arbeitnehmer gedemütigt wird und er sich nicht helfen kann

Wär das jetzt eine Themenfrage ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community