Frage von HelbeckTim, 39

Suche hier jemanden mit Ahnung von Gas Heizungen von Vaillant?

Hallo liebe Leute, also es ist fast mitternacht, meine Eltern schlafen schon und will sie nicht jetzt wecken und dann gesagt bekommen das wäre normal nur weil ich schlimmes befürchte.. :/ Bin 22 und hab eigentlich gute Erfahrungen Handwerklich. Nur damit nicht.

Also wir haben ein eigenes Haus das auf 3 Wohnungen aufgeteilt ist. Im Keller steht die passende Heizung. Sie ist ca. schätzungsweise... JAA nicht älter als 6-8 maximal 10 Jahre alt, sieht also ziemlich modern aus. Was ich sehe ist für mein Fachschago fast das selbe wie ein GAS DURCHLAUFERHITZER nur ne ganze ecke größer für die Heizung plus da neben einen Wassertank wo immer Heißes wasser drin ist zum Duschen. Und ich hab schon sehr sehr oft vor der Heizung gesessen und weiß natürlich auch, das sobald Gas Strömt wird es entzündet. (man sieht innen drin diese blauen flammen und hört klar das Feuer. Als ich eben Zähler ablesen wollte vom Gas hörte ich im Zähler das das Gas läuft, aber irgend wie höre ich aus dem Heizungskeller räumchen nicht dieses typische flammen geräusch aus der Heizung. Dann bin ich darein und bin mir eig sehr sicher, also FEUER IST AUS aber man hört Gas ströhmen on mass. So als wenn sie laufen würde nur das kein Feuer an ist. Man hört das gas sogar noch durch das erste stück rohr rauschen was dann ich denke / glaube zum Kahminloch führt.

Muss jetzt bitte bitte wissen ob

Erstens das sein kann Zweitens wenn ja ob es schlimm ist und DrittensWas tue ich am besten. Noch kurz zur Info es RIECHT nicht nach Gas

Aber ich denke auch mal das etwas neuere Heizungen auch so gebaut sind das Gas direkt zum Kamin hin geht oder ? ich hab mich erlich gesagt aber auch nicht länger als 5 min in den raum getraut :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BigLittle, 16

Typ der Heizung wäre nicht schlecht gewesen. Wenn Du der Meinung bist, daß mit der Heizung etwas nicht in Ordnung ist und Gas ausströmt, dann die Heizung abschalten und den Hahn an der Gasuhr schließen. Anschließend kann man in aller Ruhe überlegen. Wenn es geknallt hat ist es mit dem Überlegen meist Essig! Sag Bescheid, welcher Typ die Heizung ist. Normal kann kein Gas unverbrannt ausströmen, da dagegen Sicherungen eingebaut sind.

Kommentar von HelbeckTim ,

Ja stimmt schon alles dachte ich mir auch. Aber die Heizungsflamme erlischt, und trotzdem höre ich dieses "Strömende" Geräusch. Die Theorie mit dem Wasser der Heizung kann ich wiederlegen denn der Gas Zähler dreht sich genau so flott wie wenn die Heizung auf vollast läuft.. hmm wird schon alles in ordnung sein. Letzter Vaillant besuch ist erst 6 Monate her. Da wurden auch neue Brennstäbe eingebaut.

Kommentar von BigLittle ,

Wenn der Gaszähler weiter läuft, während die Flamme wirklich aus ist, dann solltest Du dringend einen Fachmann die Heizung überprüfen lassen! Warte nicht erst bis zur nächsten Wartung, denn wenn das Gas unverbrannt austritt, verbläst Du erstens bares Geld und zweitens entsteht eine Verpuffungsgefahr! Welche Brennstäbe wurden denn eingebaut? Heizt Du mit Kernenergie? Denn nur von  da kenne ich Brennstäbe. Kleiner Scherz! Was ist denn das nun für eine Heizung? Dreht denn der Gaszähler auch noch, wenn Du den Gashahn am Heizgerät schliesst? Dann solltest Du den Haupthahn schließen und den Gasversorger informieren! Was mir gerade in den Sinn kommt, ist der Gaszähler in Deiner Wohnung installiert, oder in einem gemeinsamen Zählerraum in dem alle Zähler im Haus installiert sind? Könnte es denn sein, daß Du wenn es so ist, die Zähler verwechselt hast? Nichts gegen Dich, aber das ist sogar schon Fachleuten vom Versorger passiert!

Antwort
von hammsen, 20

Wenn die Heizung gerade nicht Feuert brennt eine kleine Zündflamme, die die große Hauptflamme entzündet. Sollte die Zündflamme einmal erlöschen, geht automatisch die Gaszufuhr zu(Das Problem hatte ich mal einen Winter mit einer Heizung, ziemlich  nervig jedesmal vom dritten Stock in den Keller zu gehen und die Heizung von Hand zu starten).

 Das was du hörst ist vermutlich das Gas der Zündflamme.

Ansonsten, austretendes Gas riecht man direkt! Sehr aromatischer Geruch.

Kommentar von HelbeckTim ,

Puh das klingt eig ja schon logisch .. Jedenfalls bin ich jetzt bereuigt :) Danke dir schon mal für die Nachricht zur späten Stunde noch :)

Kommentar von hammsen ,

Gerne, was man so macht wenn man mit einer Erkältung am Samstag Abend zu Hause sitzt...

Mir waren früher Gasheizungen auch sehr suspekt,aber nach 5 Jahren mit einem Ur-alten Boiler und einem noch älteren Gasherd in meiner WG und dann der Katastrophe an Heizung in der Wohnung meiner Freundin bin ich da mittlerweile um einiges entspannter :-)

Antwort
von kurtl367, 8

Also eine "Zündflamme" haben diese Gasthermen nicht mehr.  Sie zündet in Teillast oder Volllastbetrieb (bei Brauchwasserbereitung), ansonsten ist das Gasventil geschlossen.Was du vielleicht hörst, ist das Fließgeräusch des Heizungswassers oder der Umwälzpumpe. Gas unverbrannt in den Schornstein kann nicht sein, und Gas im Keller riechst du, stinkt säuerlich.

Kommentar von HelbeckTim ,

Ja stimmt schon alles dachte ich mir auch. Aber die Heizungsflamme erlischt, und trotzdem höre ich dieses "Strömende" Geräusch. Die Theorie mit dem Wasser der Heizung kann ich wiederlegen denn der Gas Zähler dreht sich genau so flott wie wenn die Heizung auf vollast läuft.. hmm wird schon alles in ordnung sein. Letzter Vaillant besuch ist erst 6 Monate her. Da wurden auch neue Brennstäbe eingebaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten