Frage von Yoyok, 106

Suche gute/präzise Airsoft Sniper?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Waffen, 66

Selbe Frage wie die letzte Frage, meine Antwort bleibt auch dieselbe ;-)

Kommentar von Yoyok ,

Kannst du mir denn jetzt gabz klar eine Sniper empfehlen für kicht mehr als 300€  mit Zielfernrohr ? Bei kotte und Zeller die "UTG l96 2.1 joule " hat gute rückmeldungen ...? 

Kommentar von leNeibs ,

Ich bin ganz ehrlich - nein ich kann dir nicht ganz klar eine empfehlen.

Ich kann dir von meiner eigenen Erfahrung berichten, dass die Tokyo Marui VSR 10 ungetunt schon recht gut geht und dass sie eine tolle Tuningbasis ist. Ich habe das Tuningkit vom Airsoftspieler Novritsch verbaut und bin zufrieden.

Zur UTG kann ich nicht viel sagen, ich kenne sie nicht. Die durchlöcherte Red Bull Dose auf 50-60m, die in einer Rezension erwähnt ist, ist lächerlich, das schafft ein out of the box Sniperrifle nie im Leben.

Aber gerade die Position des Scharfschützen beruht sehr viel aus Eigenerfahrung und aus Ausprobieren.

Also probier es aus, wenn du damit out of the box zufrieden bist, passt es ja. Wenn nicht, musst du nach guten Tuningteilen dazu suchen.

Lg

Kommentar von Yoyok ,

Ok vielen dank dass du mir so viele hilfreiche Tipps gegeben hast ! 

Meine letzte Frage lautet : Wenn ich diese Sniper kaufe

 http://www.kotte-zeller.de/Cybergun-FN-Herstal-SPR-A5M-Bolt-Action-Sniper-Rifle-...

Ist sie eine gute anfänger sniper oder ? 

Und könntr ich die dann also mit einer stärkeren/besseren vsr -10 Feder tunen oder muss man sofort das ganze tuning kit kaufen ? 

Kommentar von leNeibs ,

Laut Beschreibung ist sie mit allen Tokyo Marui VSR 10 Teilen kompatibel, das ist schonmal nicht schlecht.

Eine stärkere Feder alleine ist das, was am wenigsten bringt. Dadurch fliegt die Kugel einfach nur mit einer etwas höheren Geschwindigkeit an ihrem Ziel vorbei.

Für die Reichweite und Präzision sehr wichtige Teile sind u.A. der Lauf, also ein guter Tuninglauf rein, das Hop Up (Hop Up Gummi tauschen, (eventuell auch den Lever) und die Hop Up Unit gut abdichten. Barrel Spacer (kann man auch selbst machen) wirken auch oft "Wunder".

Wenn du dann eine stärkere Feder willst, solltest du den Zylinder auch tauschen (ich weiß nicht, wie viel der Originalzylinder aushält). Gemeinsam mit dem Zylinder auch den Piston, den Springguide und den Springguide Stopper.

Wie viel die Triggerbox bei der aushält kann ich nicht sagen.

Kommentar von Yoyok ,

Ok vielen dank, aber wo kann man tuning teile Einzelnt kaufen nicht so wie Novritsch ein ganzes Tuning kit auf einmal ? 

Kommentar von leNeibs ,

Begadi zB bietet einige Teile an, mein PDI Hop Up Gummi habe ich von Waffenostheimer, mein Nineball Hop Ip Gummi von Hitsports.

Die qualitativ extrem hochwertigen Tuningteile, gerade für die VSR, bieten englischssprachige Shops an.

Gerade beim Tunen von Airsofts ist Eigeninitiative sehr wichtig, also durchsuche Google und diverse Airsoftforen (nicht nur deutsche).

Wenn du eine Frage hast zu Teilen oder Funktionen v Teilen kannst du dich aich bei mir per PN melden - bei der VSR habe ich jetzt doch schon Einiges an Eogenerfahrung gesammelt.

Und danke für's Sternchen :-)

Lg

Antwort
von JaegerGaming, 76

Vorab, ich besitze ein Sturmgewehr... Auserdem denke ich, das du über 0.5 Joule spielst. Ich habe GEHÖRT, das die L96 sehr zufriedenstellend sein soll. Sie ist auserdem zu 80% der Zeit bei z.B Kotte&Zeller ausverkauft, was meiner Meinung auch kein schlechtes Zeichen ist.

Kommentar von leNeibs ,

L96 ist nicht gleich L96, es gibt die von verschiedenen Marken in verschiedenen Qualitäten.
Die von Well ist meiner Meinung nach nicht mal als Tuninbasis brauchbar.
Eine L96 von Tokyo Marui dagegen performt out of the box schon nicht schlecht und ist eine gute Tuningbasis.

Kommentar von JaegerGaming ,

Wie gesagt, die Antwort beruhte nicht auf Eigenerfahrung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten