Frage von PatrickcirtaP1, 63

Suche guten PC für ca 1100€?

Hallo, ich möchte mir einen Pc kaufen. ich kenne mich leider nicht wirklich mit PC´s aus, deshalb frage ich, ob mir einer von euch einen PC zusammen stellen kann. Ich habe mich schon Irin bisschen informiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich so etwas ähnliches wie diesen haben möchte: https://www.youtube.com/watch?v=XK0lVryj39k

Ich möchte aber einen i7 und einen 16GB Arbeitsspeicher haben. Als Grafikkarte hätte ich gerne die GeForce GTX 960. Ich möchte mit dem PC zocken und große und sehr scharfe Videos von meiner GoPro schneiden. Bitte sagt mir nicht, dass man dafür keinen i7 braucht oder sonst was. Ich habe mich dafür entscheiden, dass ich so einen haben möchte, da man nicht weiß was ich iwann mal mit dem PC machen möchte. Mein Budget liegt so bei 1100€. Vielen Dank im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von roboboy, Community-Experte für PC, 26

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Das wäre mein Vorschlag. 

Warum so ein "billig-Netzteil"? Das Netzteil hat alle Schutzschaltungen, und es hat genügend Anschlüsse. Selbst habe ich nur sehr gute Erfahrungen gemacht.

Die GTX 970 bringt die selbe Leistung wie die R9 390 (das zeigen genügend Tests, viele wollen das nur nicht einsehen...), solange man im 1080p bereich bleibt. Die GTX 970 zieht deutlich weniger Strom, wodurch bei der R9 390 ein Hitzeproblem entsteht.

Über die R9 könntest du nachdenken (aber nur die von Saphire, die kommt mit der Hitze relativ gut klar), wenn du in betracht ziehst, deine Videos über die GPU zu rendern. Da wird die R9 etwas mehr Leistung bringen.

Ich habe den I7 4790k gewählt. Als Kühler habe ich den Shadow Rock 2 gewählt. Das Mainboard ist ein MSI Z97-G43. Mit allen dreien habe ich sehr gute Erfahrungen, der Kühler bringt so viel Leistung, das man auch noch Potential zum Übertakten hat. Das Mainboard ist auch hochwertig. 

Dann habe ich noch eine 250 GB SSD reingepackt, die ist von der Geschwindigkeit auch sehr gut. 

LG

Kommentar von roboboy ,

Alternativ kannst du auch einen Xeon e3 1231v3 kaufen. Wenn du nicht übertakten möchtest, bringt dieser nicht viel weniger Leistung als der I7, ist aber viel billiger ;)

Außerdem muss noch ein Lüfter ins Gehäuse, besser, 2 Gute ;)


LG

Kommentar von chakajg ,

Beim Xeon wäre dann auch noch ein hochwertigeres Gehäuse mit Lüftern im Budget :)
Hat die R9 wirklich ein großes Problem mit der Hitze? Selbst bei anspruchsvollen Spielen und Videobearbeitung sollte sie nicht so heiß werden, dass sie abschaltet, oder?

Kommentar von roboboy ,

Naja, ich hab hier einen ganz ähnlichen PC stehen, welcher im Ranzigsten Gehäuse ist. Das Gehäuse ist sowieso nur etwas, wo man ein paar Lüfter befestigt und das Mainboard daraufsetzt^^

Ja, die R9 wird schon sehr heiß. So heiß, dass sie sich selbst abschaltet natürlich nicht, das wäre ein Konstruktionsfehler. Aber wenn du eine Grafikkarte hast, welche sehr viel Wärme abgibt, springt das auf die anderen Komponenten über, und auch diese werden wärmer. Und wärme ist nie gut. Es hält sich zwar alles in einem Normalen Bereich, aber der PC mit der 970 bleibt wesentlich Kühler als der mit der R9. 

LG

Kommentar von chakajg ,

Endlich jemand der etwas positives über die 970 sagt ^^ [Apropos Konstruktionsfehler x'(]
Jetzt muss ich meine Kaufentscheidung nicht ganz so stark bereuen :P

Klar ist das Gehäuse nicht so wichtig, aber ich mag es, wenn es hochwertig aussieht; steht ja schließlich in meinem Zimmer (außerdem sind Features wie Kabelmanagement, Lüftersteuerung, Staubfilter, etc. nicht außer Acht zu lassen).

Noch etwas, das für den Fragesteller vllt. ganz interessant ist:
Laut diesem Test (http://www.hartware.de/review_1799_5.html) kühlt der Brocken ECO sogar minimal besser, als der Shadow Rock 2.
Ich will den empfohlenen Lüfter von roboboy keinesfalls schlecht reden (beide sind gut), lediglich Optionen aufzeigen ^^
Aus Erfahrung kann ich leider nicht berichten, anders als roboboy, weshalb seine Empfehlung eigentlich stärker ins Gewicht fallen sollte.

So das war's jetzt von mir :)

Kommentar von PatrickcirtaP1 ,

Gefällt mir sehr gut! Besten Dank dafür!

Kommentar von roboboy ,

Also mein Prozessor geht bei dem Kühler nie über 40°C. Das liegt daran, das im Sommer es in meinem Zimmer immer relativ kalt ist. Im Winter schießen die Temperaturen durch die Decke, das aber nur, weil der PC direkt über der Heizung steht. Das ist nicht optimal, aber in einen Kritischen bereich gehen die Temperaturen auch dann nie. 

Ob der andere besser ist oder nicht, kann ich nicht sagen. Was ich aber sicher weiß ist, dass die Kühlleistung von dem Shadow Rock 2 mehr oder weniger passiv läuft. Der Lüfter dreht normalerweise nur auf dem Minimum, er ist aber noch nie hörbar geworden. 

Was Kabelmanagement angeht, und Staubfilter, das ist wichtig. Das eine sorgt einfach für den besseren Airflow, wofür ein Staubfilter da ist, ist glaube ich klar. Aber das Gehäuse bietet beides, und ich finde (aber das ist ja Geschmackssache), dass man den Rechner nicht verstecken muss. Ist keine Augenweide, aber auch nicht potthässlich. 

Und ich nehme an, die Spielst auf die 3,5 GB an... Das ist aber nicht wirklich ein Problem, und bis jetzt wurden noch nicht mehr als 3,5 ausgelastet.

LG

Kommentar von chakajg ,

Bis jetzt ist es kein Problem ^^
Ich habe auch kein Problem damit.
Technisch gesehen ist es allerdings ein Konstruktionsfehler (oder andersrum gesehen ein Vermarktungsfehler :P)

Antwort
von rosek, 36

http://geizhals.de/?cat=WL-625054


das beste, was du für den preis bekommst

bevor jetzt wieder die experten kommen " ein Z board" und "2400er Ram" ????

Durch das Z Board kann der Xeon seinen turbotakt halten , der ram wird leicht übertaktet und gibt bessere perfomance ;)


Kommentar von chakajg ,

Anmerkungen meinerseits:
1. Er will 16GB RAM, was auf jeden Fall machbar ist ^^
2. an den Fragesteller: bevor du dich wunderst, der Xeon 1231v3 ist im Prinzip ein i7 nur ohne Grafikeinheit, die du sowieso nicht brauchst, da du eine Grafikkarte hast. Dafür ist er dann auch günstiger :P

Kommentar von rosek ,

1. dann soll er den ram verdoppeln ;) liegt ja noch im kostenbereich :D

2. vollkommen richtig , danke für die anmekrung

Kommentar von chakajg ,

Noch etwas:
Laut UserBenchmark ist die Samsung 850 Evo in allen Bereichen besser und billiger, spricht etwas gegen die Samsung uns für die Crucial?
http://ssd.userbenchmark.com/Compare/Samsung-850-Evo-250GB-vs-Crucial-MX200-250G...

Kommentar von rosek ,

Also die Exptern in der HardwareSzene wettern aktuell gegen Samsung wegen der schlechten Controller und Treiber... 

Ist also eher so ein glaubensding ;) greif zur Samsung ,wenn du magst

Antwort
von bigbadyoda, 4

Prozessor der vierten Gen reicht aus. Alles was übrig bleibt in die Grafikkarte. und selbst bauen spart einiges.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community