Frage von P4R4S, 74

Suche guten Bildschirm für meinen PC?

Hallo,

ich eier seit Jahren mit so einem Monitor der eigentlich mehr ein Fernsehbildschirm als PC Monitor ist rum ... Ständig gibts mit dem Probleme und er ist auch schon ziemlich alt aber ich dachte mir solange er läuft und die Probleme lösbar sind, bleib ich bei dem.
Nun habe ich aber ein Problem das ich schon oft hatte aber sich diesmal einfach nicht lösen lässt und ich hab jetzt einfach die Schnauze voll.

Daher bin ich jetzt auf der Suche nach einem preiswerter und von der Größe, Auflösung und Bildqualität akzeptablen PC Bildschirm - auch wäre es nicht schlecht wenn er nicht so viel Strom fressen würde und auch ne Weile heben würde.
Mein bisheriger hat die Auflösung 1360x768 und ein 18 Zoll Bild nur mal zur Veranschaulichung. Hauptsache für Bereich Gaming (also PC Spiele) wäre es mir ganz recht wenn der Bildschirm dazu die richtige Größe ecetera hat (wobei arg groß sollte er auch nicht sein - so um die 20Zoll würde ich jetzt sagen). Wäre auch ganz gut wenn der Bildschirm nach etwas verstellbar wäre was die Neigung angeht.

Ich habe jetzt schon ein paar gesehen, aber war entweder vom Preis oder der Leistung nicht überzeugt oder konnte mich zumindest von der Leistung und vor allem Lebensdauer gar nicht erst überzeugen.

Daher frage ich jetzt hier ob jemand Erfahrung in dem Bereich hat und sich auskennt.

Vom Preis her wäre es mir ganz lieb wenn dieser nicht arg über 100€ ginge - so 100 - 150€ habe ich jetzt eingeplant.

PS.: ich habe hier einen Bildschirm gefunden habe aber keine Ahnung ob der gut ist oder nicht (bisher wars bei mir halt, hauptsache funktioniert): http://www.mindfactory.de/product_info.php/18-5Zoll--46-99cm--AOC-e970Swn-schwar... was sagt ihr zu dem ?

Antwort
von Savix, 43

Hallo P4R4S,

ich benutze den 22" großen LG 22M47VQ-P. Er hat eine Reaktionszeit von 2ms und eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Er verfügt zudem über eine HDMI-, VGA-, und DVI-Schnittstelle. Du kannst ihn bei belieben an die Wand montieren. Im Lieferumfang ist ein SUB-D (VGA) Kabel enthalten.


Und zum Schluss noch der Preis, das Interessanteste an der ganzen Sache: für etwa 119€ gehört er dir. Ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich.


Zitat von der Angebotsseite im Medimax-Onlineshop: 
Am positivsten ist den Testern das Preisleistungsverhältnis und die Bedienbarkeit aufgefallen, auch die Zuverlässigkeit hat sie beeindruckt.

VG, Sv

Kommentar von P4R4S ,

Also das klingt alles sehr gut - denke ich :D   

weil mir fehlt da die Erfahrung und hab mich meist mit dem zufrieden gegeben was ich hatte und über besseres gar nicht groß nachgedacht. 

Also ich nehme an du bist mit ihm zufrieden und verwendest den auch im GamingBereich.

Vor allem vom Preis und von der Reaktionszeit her klingt dieser Bildschirm echt klasse !

75 Hz nehm ich an und kann man den auch etwas drehen bzw. neigen - weil ich habe einen etwas tiefen Tisch ?

Ist der auch ich nenns mal Robust und hält ne Weile ? Nicht das der nach einem Jahr den Geist aufgibt oder noch besser pünktlich zum Auslaufen der Garantie.

Kommentar von Savix ,

Das klingt nicht nur alles sehr gut, das ist es auch. Zwar gelten die Features die der LG 22M47VQ-P mit sich bringt mittlerweile schon als absoluter Standard, der Preis ist aber trotzdem allemal Fair.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Bildschirm. Der Aufbau ist leicht und der Bildschirm steckt fest in seinem Fuß, der einfach angesteckt und mittels einer integrierten Schraube und Stabilität bietet. Ich nutze ihn nicht nur für's Gaming, sondern auch für Arbeiten mit Photoshop oder InDesign (also für's layouten) und auch dafür ist er ausreichend groß - größer alss 22" muss er für diese Verhältnisse echt nicht sein!

Über den Stromverbrauch kann ich dir leider nichts sagen, da müsstest du mal ein Datenblatt anschauen, das du auf diversen Internetseiten findest :-)

Neigen kannst du den Bildschirm auch. Die genauen Neigungswinkel findest du ebenfalls im Datenblatt, ich möchte aber behaupten, dass er allen Sitz- und Arbeitsflächenhöhen angepasst werden kann.

BTW: Wenn du möchtest kann ich dir mal ein paar Bilder von dem Teil und dessen Aufbau senden, da er im Internet nur durchschnittlich präsentiert wird. Wenn du das möchtest, schick mir einfach eine FA.

Gruß Savix ^^

Antwort
von danielschnitzel, 45

Schau mal hier rein:
http://www.mindfactory.de/Hardware/Monitore+(TFT)/LED+Monitore/22+Zoll+LEDs.html

Ich behaupte von meinem aktuellen 24Zoller, dass er genau richtig ist. Ehrlich gesagt finde ich 18 oder 20 Zoll echt wenig, nimm wenigstens 22. Da hast auch bessere Chancen.. das andere sind ja fast schon Sondermaße, die kauft niemand mehr, ergo da ist es auch schwieriger was billiges und gutes zu finden... wie du siehst gibt es zwischen deinem und meinem Link Bildschirme fürs gleiche Geld :D

Ansonsten sollte es noch was namenhaftes sein. Asus, Samsung, BenQ oder so.. 

Kommentar von P4R4S ,

Hallo, danke für deine Antwort - ich habe jetzt den hier gefunden: http://www.mindfactory.de/product_info.php/22Zoll--55-88cm--LG-Electronics-22MP4... wobei ich jetzt nicht weiß wieviel Herz der hat aber schau ich später mal nach.  

Aber mein Blick ist jetzt mal auf die Reaktionszeit gefallen und 14ms klingt für mich schon arg ... weil ich hatte vorher einen Monitor im Blick der hatte 5ms ... ich weiß jetzt allerdings nicht ob das viel ausmacht. 

Was würdest du sagen. Gut oder eher nicht ?

Was ist eigentlich so die optimale Auflösung ? Format 16:9 hatte ich bisher immer aber halt verschiedene Auflösungen wobei die jetzt auch nicht so weit auseinandergegangen sind und ich da keine Unterschiede erkennen konnte.

Kommentar von Savix ,

Aber mein Blick ist jetzt mal auf die Reaktionszeit gefallen und 14ms klingt für mich schon arg ... weil ich hatte vorher einen Monitor im Blick der hatte 5ms ... ich weiß jetzt allerdings nicht ob das viel ausmacht. 

Du musst bedenken, dass wir uns im Millisekundenbereich bewegen, indem unser Auge Verzögerungen optisch kaum wahrnehmen, diese sich aber (vor allem beim Gaming) auf die Reaktionsgeschwindigkeit des Spielers auswirkt. Ich würde an deiner Stelle einen "schnelleren" Bildschirm in Betracht ziehen, sonst würde deine GraKa unterfordert werden.

Was ist eigentlich so die optimale Auflösung ?

Minimale Empfehlung: 1920 x 1080 Pixel (Full-HD). Je höher die Auflösung, umso besser das Bild. Aber: deine GraKa muss auch imstande sein, diese Auflösung darstellen zu können, also arbeite dich bei der späteren Auswahl ab Full HD aufwärts hoch und schaue welche Auflösung deine GraKa am besten packt.

Gruß Savix :-)

Kommentar von danielschnitzel ,

beim Gaming kann ich nur zu 144hz raten... also 60 sind ja auch ok... aber es gibt dir schon entscheidende Vorteile gerade bei CS:GO habe ich das gemerkt. Treffe seither auch viel mehr. 

Antwort
von BottleLid, 35

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00GGQFO5I/ref=mp_s_a_1_2?qid=1455650020&sr=8-2...

Ich weis jetzt nicht, ob 24" zu groß sind, der hier hat aber meiner Meinung nach ein gutes Preis- /Leistungsverhältnis. Man kann ihn auch neigen (20° nach hinten und 5° nach vorne laut der Beschreibung).

Kommentar von P4R4S ,

also ansich klingt da sauch gut und wird auf jeden Fall mal mit Lesezeichen versehen aber vom Preis müsste ich schauen ob das nicht günstiger geht und mit der Größe muss ich sagen ist mir das schon zu groß ... bzw. dem Platz den ich hier auf meinem Tisch zur Verfügung habe (sehr kleiner Schreibtisch)

ich danke dir auf jeden Fall mal :)

Kommentar von BottleLid ,

evtl. findest du auch irgendwo ein besseres Angebot oder Amazon setzt den Preis nochmal ein bisschen runter. Du könntest den Monitor auch an die Wand montieren um ein bisschen Platz zu sparen :)

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer, 42

Die Frage ist, was in deinem PC ist. Daran kann man fest machen, welche Auslösung sinnvoll wäre, jedoch ist FullHD heute eigentlich schon in deinem Preisbereich drin.

Ich sitze hier mit 24 Zoll, das wäre wahrscheinlich zu groß für dich, aber FullHD und ungefähr 130€.

LG

Kommentar von P4R4S ,

Grafikkarte meinst du oder was genau ?

Zotac NVIDIA gtx970

Kommentar von roboboy ,

Wenn da eine 970 drin ist, dann ist der Bildschirm total untertrieben. 

Und bist du dir wirklich sicher, dass dir 20 Zoll reichen... Das ist schon ziemlich klein...

Kommentar von P4R4S ,

naja ... ist halt die Sache das ich bisher auch mit dem 18 Zoll klar gekommen bin aber der halt tatsächlich sehr klein ist. Die andere Sache ist, ich habe hier enorm wenig Platz für einen Bildschirm deswegen würde ich sagen ok, so um die 20 Zoll was heißen soll nicht arg viel mehr aber kann auch mehr sein - also etwa 18 - 22 Zoll +- 1 wobei mir größer halt schon lieber wäre aber sollte was kleineres da sein was von Leistung besser ist und weniger kostet, wäre ich damit auch zufrieden.

Ist halt auch ne Frage des Geldes.

Kommentar von roboboy ,

Das Problem ist, 24" ist echt Billig. Ich habe hier einen 24 Zoll stehen, so groß ist er nicht, aber er ist eigentlich voll in Ordnung. Und der war mit den 130€ Preiswert. Nur kippen kann man ihn nicht. Aber bei 24" gibt es auch kippbare Monitor für weniger Geld als bei 20 Zoll. Das will halt niemand haben^^

LG

Kommentar von P4R4S ,

24 Zoll ist zu groß für den Platz den ich hier zur Verfügung habe.

Also 22 wäre noch in Ordnung.

Weil du grad antwortest was hältst du von diesen zwei und welcher ist besser - insgesamt (bei erstem musst du leider noch .de nach amazon statt den unterstrichen setzen weil gutefrage nur einen Link pro Beitrag erlaubt):

http://www.amazon__/LG-22M47VQ-P-Monitor-D-Sub-Reaktionszeit/dp/B00RXK1S1A

http://www.amazon.de/LG-22MP47D-P-5Zoll-LED-BL-Display/dp/B00TBVF978

Also ich meine der erste ist besser ...

Aber ich würde gerne noch andere Meinungen hören vor allem von Leuten mit mehr Erfahrung und Kenntnissen :)

Danke

Kommentar von roboboy ,

http://www.amazon.de/LG-22M47VQ-P-Monitor-D-Sub-Reaktionszeit/dp/B00RXK1S1A

Der ist ganz gut, wenn ich mir das so anschaue. 

Nur wo da ein Prozessor verbaut ist und DDR3SDRAM ist mir ein Rätsel^^

Der andere ist gar nicht geeignet, da er eine Reaktionszeit von 14ms hat. Da sieht alles aus, als hätte es schlieren. 

LG

Kommentar von P4R4S ,

ja ok, das dachte ich mir ... wusste nicht ab wann die Reaktionszeit zu hoch ist. Aber hatte vorher einen gesehen mit 5ms und dann den 2ms da dachte ich mir das schon.

Aber den 2ms kann man nehmen würdest auch du sagen oder ? Ich hol mir immer gerne eine zweite oder auch mal ne dritte Meinung ein ^^

Kommentar von roboboy ,

Ja, 2 ms sind sehr gut. Das beste auf dem Markt ist 1ms. 

Je nach dem, manche experten sagen, ab 10ms würde man es merken, aber ich würde, so wie viele andere auch, eher sagen, dass man 5 und weniger nehmen sollte. 5ms sind noch gut, du wirst keinen Unterschied zu 2ms merken. Aber 2ms sind wirklich gut, hab ich auch hier stehen^^

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community