Frage von Michelle2432003, 85

Suche gute skills gegen ritzen?

Hallo ich ritze mich schon länger und will aufhören aber kriege es nicht hin Ich bin schon richtig süchtig vom ritzen. Meine Eltern wissen nix davon Un sie sollen davon auch nix mitbekommen. Wie kann ich davon weg kommen und was kann ich machen wenn ich denn drang danach habe mich zu ritzen ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Laschira, 44

Geh am besten zu einem Therapeuten . Ich verletze mich auch selbst und durch die Therapie würde es weniger . Bin zwar noch nicht lange in Therapie,  aber bis jetzt hat es geholfen . Du hast zwar gesagt deine Eltern sollen es nicht mitbekommen ,aber es ist besser wenn sie es wissen , als meine davon erfuhren haben sie total verständnisvoll reagiert und halfen mir auch mit meinen Problemen. Außer die Probleme stammen von deinen Eltern.

Kommentar von Michelle2432003 ,

Das ist es ja Sie sind ja auch teil daran warum ich es mache !

Kommentar von Laschira ,

Hm das ist natürlich blöd , aber such dir wirklich professionelle Hilfe . du kannst es ja so machen das sie es nicht mitbekommen.

Antwort
von guyfawks, 46

Suche eine andere Sucht aber keine gefährliche zB. (Zocken,Basketball) . Aber sprich mit einem Psychologen . Ich hoffe ich konnte dir helfen :P

Antwort
von sarlenklo, 6

Ja, naja.. ablenken, ablenken, ablenken (Sport, Freunde treffen, Instrumente spielen, Malen, Rausgehen..) .. und gegen an kämpfen. 

Mir persönlich hat immer das kühlen (mit Kühlakku/Kühlspray) geholfen. Zusätzlich hatte ich immer ein Gummiband bei mir. Aber ich denke, das sind Skills, die dir auch bekannt sind. Mir hat auch das schreiben/malen viel geholfen, weshalb ich in meinem "Erste-Hilfe-Kasten" immer einen Stift und Papier hatte, außerdem hatte ich ein Druck-Tagebuch, wo ich meinen täglichen Schneidedruck aufgerschrieben. In dem Buch hatte ich auch haufenweise Zitate, Sprüche, und Sätze, wieso ich das "Ritzen" lassen sollte und so.  

Ich gebe dir hier jetzt einfach mal eine Skills-Liste, die mir damals sehr geholfen hat: 

-> Augen/Sehen 

an den Himmel schauen 

andere Menschen beobachten 

aus dem Fenster schauen 

besonders kräftige Farben anschauen 

Bildbände anschauen 

Bildschirmschoner betrachten 

die Umgebung aufmerksam beobachten 

einen Film ansehen 

Fernsehen 

in die eingeschaltete Waschmaschine schauen 

in ein Aquarium schauen 

in einen Holzofen schauen 

in ein Kaleidoskop schauen 

in eine Kerzenflamme schauen 

in ein Museum gehen 

Lippenstifte mit unterschiedlichem Geschmack probieren 

mit einem Prisma einen Regebogen "zaubern" 

Postkarten anschauen 

Seifenblasen machen

->Ohren/hören 

dem Regen zuhören 

dem Ticken eines Weckers zuhören 

ein Konzert besuchen 

eine Muschel ans Ohr legen und dem Rauschen zuhören 

ein Musikinstrument spielen 

einer Spieluhr lauschen 

Geräuschen im Haus lauschen 

ein Hörbuch hören 

Hörmemory spielen (je zwei schwarze Filmdöschen mit etwas füllen...) 

in einer bestimmten Situation auf die Geräusche achten 

Lieblingsmusik anhören 

Meditationsmusik anhören 

mit kleinen Glöckchen klingeln 

Naturlauten lauschen 

nur auf ein ganz bestimmtes Geräusch achten und die anderen auszublenden versuchen 

pfeifen (mit dem Mund oder einer Pfeife) 

Schreien 

Singen 

Trommeln 

über Kopfhörer laut Musik hören

->Nase/riechen 

Ammoniak riechen 

an Blumen riechen 

an Eukalyptusöl riechen 

an Lavendelöl riechen 

an Pfefferminzöl riechen 

an sonstigen Duftölen riechen 

auf den Geruch von Tee oder Kaffee achten 

bewußt ein- und ausatmen 

duftende Seife oder Creme benutzen 

Duftkerzen benutzen 

frische Kleidung anziehen 

in die Natur hinausgehen und riechen 

Nagellackentferner oder Klebstoff riechen

Parfum ausprobieren (z.B. in einem Drogeriemarkt) 

Räucherstäbchen benutzen

->Mund/ Zunge/schmecken 

"Airwaves" o.ä. Kaugummi kauen 

Anis oder Kümmel pur essen 

Bonbons lutschen 

eine (Vitamin-)Brausetablette ganz in den Mund nehmen und langsam zergehen lassen 

etwas Obst essen 

Chili-Schoten essen 

Fisherman's Friend o.Ä. lutschen 

frische Kräuter kauen 

frischen Zitronensaft trinken 

Meerrettich essen 

Mundspüllösung benutzen 

Pfefferminzöl auf die Zunge träufeln 

saure oder scharfe Süßigkeiten essen 

scharfe Zahnpasta benutzen 

Schokolade im Mund zergehen lassen 

verschiedene Eissorten ausprobieren 

verschiedene Teesorten ausprobieren

-> Haut/fühlen 

baden 

barfuß gehen 

Cool Packs auflegen 

die Hautstelle bemalen, die man ansonsten verletzen würde 

eine Flauschdecke benutzen 

ein Gummiband/ einen Haargummin übers Handgelenk streifen und damit schnippen 

ein Haustier streicheln 

einen Igelball in der Hand oder auf verschiedene Körperstellen drücken 

einen Koush-Ball drücken oder streicheln 

ein Stofftier streicheln 

eine Wärmflasche benutzen 

Eis auflegen 

Finalgon-Salbe auf die Haut auftragen, die man ansonsten verletzen würde 

Geschirr spülen 

in die Sauna gehen 

in einem kalten See schwimmen 

Kieselsteine in die Schuhe legen 

Kirschkernsäckchen aufwärmen und auflegen 

mit einer Vogelfeder kitzeln 

mit nackten Füßen in einem Bach stehen 

Pflanzen betasten, z.B. Baumrinden, Moose, Gräser 

sich an die warme Heizung kuscheln 

sich eincremen 

sich im Dunkeln im Zimmer herumtasten 

sich massieren lassen oder selber massieren 

sich mit Brennesseln brennen 

sich mit einer Wäscheklammer zwicken 

Teppiche betasten 

unterschiedliche Textilien befühlen 

verschiedene Steine/ Steinchen befühlen 

einen Vibrator in der Hand halten 

Wechselduschen 

weiche oder harte Bürsten ausprobieren

Quelle:http://www.psychotherapiepraxis.at/pt-forum/viewtopic.php?t=931

Beachte allerdings, dass Skills in der Regel nur zeitweise helfen, und dass meistens auch eine Therapie bzw Professionelle Hilfe sinnvoll wäre.

Antwort
von onlyonegirl15, 35

Ein Haargummi oder ein Gummiband aufs Handgelenk knallen lassen

Antwort
von Mirarmor, 20

Hallo,

versuche, statt Ritzem mit einem roten Stift Striche auf den Arm zu malen. Wenns geht ein spezieller Hautstift, der nicht ungesund ist. Z.B. http://www.amazon.de/edding-Spezialmarker-8020-Hautmarker-rot/dp/B000WH0MBI/ref=...

Wenn das nicht reicht, tropfe Ketchup oder irgendwas drauf, was wie Blut aussehen könnte.

Das klingt verrückt, aber in wissenschaftlichen Tests hat man herausgefunden, dass das so helfen kann wie das echte Ritzen!

Du könntest auch versuchen, dich fest zu zwicken.

Wenn du es nicht allein in den Griff bekommst, musst du dich in Behandlung begeben. Man kann auch schlimme Infektionen bekommen vom Ritzen oder sich schlimm verletzen. Die Narben wirst du auch ein Leben lang nicht mehr los.

Versuche, Meditation oder andere Techniken zur Stressreduktion zu erlernen.

Gute Besserung!

Antwort
von Sigimike, 34

Süchtig nach Schmerz?
Auf zum Psychologen.

Kommentar von SPACE123456 ,

ja.Zum Psychologen

Kommentar von kindvbahnhofzoo ,

Eine Therapie ist natürlich unumgänglich, aber die Fragestellerin hat nach Skills gefragt.

Kommentar von Michelle2432003 ,

Ja aber dann wissen ja meine Eltern was davon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten