Frage von Dracostar66, 27

Suche gute Hilfe bei Zungenbeschwerden?

Ich habe seit mehreren Jahren folgendes Problem. Da ich ein ziemlich nervöser Typ bin und oft im Stress bin, habe ich deshalb früher, wie heute nicht selten auf meiner Zunge herumgekaut, dabei vermutlich auch etliche Geschmacksknospen vorne und seitlich links und rechts abgebissen, was mich nun mehr sehr stört. Denn vermutlich habe ich desshalb folgende Symptome, die mir mein Leben enorm schwer machen. Täglicher, wiederlich, weisgelblicher, morgendlicher Zungenbelag; das Gefühl meine Zunge fühlt sich an wie Schleifpapier; raue und brennende Zunge; Bonbonlutschen tut weh, da die Zunge schnell gereizt ist; nahezu ständiger, übler Mundgeschmack, selbst nach etlichem Zähneputzen etc.

Kann mir hierbei vielleicht jemand weiterhelfen? Die Ärzte, bei denen ich schon war meinen dass es von meinem Magen kommt, da ich mit diesem auch nahezu jederzeit Probleme habe und schon etliches Tablettenzeug bekommen hatten, jedoch allesamt ohne Erfolg. Doch nur Tabletten futtern hilft bei mir einfach nicht, da sich einfach noch keine Besserung eingestellt hat.

Bitte dringendst um Hilfe. Ich wäre sehr, sehr dankbar für Tipps und sinnvolle Ratschläge etc.

Antwort
von CocoKiki2, 20

vielleicht hast du einen zungenpilz

Kommentar von Dracostar66 ,

Danke, für die schnelle Hilfe. :) Aber dass kann ich mir nicht recht vorstellen, da ich diese Symptome ja erst habe seitdem ich immer häufiger auf meiner Zunge herumgekaut habe. Früher habe ich nix gehabt. Nur mittlerweile ist es wirklich schon lästig und unerträglich geworden. Diesbezüglich hatten meine Ärzte ja auch nichts gefunden, weshalb sie dachten es läge an meinem Magen, aber daran lag es scheinbar nicht, denn all die Tabletten haben letztlich nichts gebracht. :/ 

Kommentar von CocoKiki2 ,

wie sieht es denn mit deiner zahngesundheit aus und deiner mundhygiene?

Kommentar von Dracostar66 ,

Also meine Zähne putze ich mir 2x täglich, morgens und abends, allerdings habe ich einen toten Zahn im Mund, dem die nerven zwar schon gekappt wurden und der trotzdem oft Probleme bereitet. Er ist auch schon gefüllt worden schmerzt bei besonders kalten und besonders heißen Getränken aber dennoch. Meine derzeitige Zahnärztin meinte dazu aber dass sie da nicht viel mehr machen kann, weil der Nerv ja schon tot sei, angeblich laut ihr. Aber dass kann nicht die Ursache für meine enormen Zungenbeschwerden sein. :/ Denn das mit dem Zahn habe ich erst sein knapp 1 Jahr, dass Problem mit der Zunge hat aber schon vor locker 6 Jahren oder noch länger angefangen bloß seit etwa 2 Jahren ist es besonders schlimm geworden mit meiner Zunge. :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten