Suche günstige & ebenfalls dünne(!) Alternative zu PVC /Vinyl -kann in meinem Flur auf Grund der Türen/Bodenhöhe kein Laminat etc verlegen..Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann Türen unten abschleifen. Also kann man auch Laminat legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarablue999
22.02.2016, 12:47

Danke erstmal herzlich für die Antwort!!! Ja, das mit den Türen wäre ne Überlegung wert, vor allem, da es alte Holztüren sind..

Aber meine andere Befürchtung ist, dass es dann n Problem mit den Schwellen zu den Zimmern und Küche gibt, da der Flur dann höher wäre (denn jetzt mit PVC im.Flur, ohne was drunter und dem Laminat in angrenzend Zimmer n, ist das alles schön eben) ..

Nicht, dass man sich dann immer den Seh verstaucht,  an dem Zentimeterchen (oder mehr , auch bei der Eingangstür)? 

Bzw.auch blöd: diese Metallleiste, die jede Schwelle in der Mitte der Türen auf dem Boden hat, um wahrscheinlich die Übergänge zu kaschieren -die müsste da ja auch weg, bzw.läge schief??

0

Ausgleichsmasse und dann Streichen.

Würde aber auch eher die Tür abschleifen /sägen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarablue999
22.02.2016, 12:55

Vielen Dank fürs Antworten!! Das klingt erstmal sehr gut!!

 Allerdings hab ich Befürchtungen wegen stolpern , da es, trotz Türabschleifen, ja immer noch auf jeden Fall höher wäre als die restlichen Zimmer, da der Flur halt einfach höher ist, und Laminat ja nie so "hauchdünn" zu haben ist,  wie einfacher PVC..

 Plus diese komischen Leisten, die über die Türschwelle genagelt wurden, wahrscheinlich damit die Enden /Übergänge des Laminats etc.nicht sichtbar sind.Die kann man dann ja auch vergessen,da es sonst schief wird?

Plus: Superkalter Altbau, Erdgeschoss, unter uns  unbeheizter Keller..wird das dann nicht noch kälter, wenn man den nur streicht? Oder ist diese Masse fusswarm? :-D

0

Kork, muss allerdings versiegelt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarablue999
22.02.2016, 13:00

Vielen Dank fürs Antworten! Super Tipp, bin da sogar auch schon drauf gestoßen, im Internet (auf der Suche nach nem relativ warmen Boden für die kalte Küche ohne teure Fußbodenheizung..)Aber so wie ich das verstanden habe muss da ja einiges gemacht werden plus ähnliche Dicke wie z B.Klicklaminat und dünn nur als Isolierbelag für drunter ? Deshalb hatte ich das für den ebenso kalten Flur wieder verworfen..??

0
Kommentar von Doktorfruehling
22.02.2016, 13:56

Es gehen ganz duenne Korkplatten wenn der Boden glatt ist. Werden geklebt

1