Frage von Hagard, 58

suche genaue bezeichnung meiner Grafikkarte?

Ich habe einen HP655 der anscheinend eine ie Gandere Konfiguration hat als ich im netz finde. Die GraKa müsste eine Radeon 7300 sein, sicher bin ich mir aber nicht. Im gerätemanager zeigt der mir nur an standard VGA. Suche schon ewig nach dem richtigen Treiber, die von der HP seite funktionieren auch nicht.

Vielen dank Maik

Antwort
von Parhalia, 28

Lade Dir einfach mal das kostenlose Tool "GPU-Z" herunter und führe es aus. Dann solltest Du normalerweise schon angezeigt bekommen, um welche Art von Grafikchip es sich in Deinem Rechner ( Notebook ) genau handelt.

Bei "HP 655" handelt es sich lediglich um eine reine Bauserie von HP-Notebooks, die intern durchaus unterschiedlich mit Hardware bestückt sein können.

 ( deswegen tauchen z.B. in der Webrecherche zu "HP 955" diverse Treffer mit vielen unterschiedlichen "kryptischen Anhängen" der genauen Modellkennzeichnung auf )

Da das Gerät aber allgemein schon einige Jahre alt ist, so funktionieren die Herstellertreiber für dieses Gerät unter neueren Betriebssystemen meist wegen "Ende des Supports" nicht mehr.

Antwort
von compu60, 24

Der Standart VGA Treiber wird nur geladen wenn der richtige Treiber noch fehlt. Also Treiber bei HP downloaden und installieren.

Kommentar von Parhalia ,

Probleme könnte es bei solchen etwas älteren Books aber im Support schon geben , wenn das Betriebssystem erst NACH Ende des Produktsupports des Notebook-Herstellers auf den Markt kam.

Und "(Mobility) Radeon 7300" oder "Geforce G(T) 7300(M) liegen doch schon ein paar Jahre zurück. Die "Legacy-Treiber" von ATI/AMD oder Nvidia ( je nach konkretem Grafikchip ) funktionieren im Mobilsektor dann leider auch nicht grundlegend.

( Ich hatte das mal mit einem alten und gebrauchten / geschenkten Notebook von Medion mit Pentium IV und einer ATI Radeon HD 19xxM und installiertem Windows 7...keinerlei Support...auch die Treiber von AMD gingen hier nicht mehr )

Radeon 7300M / Geforce G(T) 7300(M) sind nochmals deutlich ältere Grafikchips.

Da denke ich mal, dass hier evtl. höchstens bis Win 2K oder XP ein Support bestehen KÖNNTE. Denn mehr als DirectX 9 unterstützen diese Chips auch nicht.

Kommentar von compu60 ,

Darum habe ich auch geschrieben beim HP suchen, grade weil ältere Mobile Grafikkarte nur Support bei Hersteller haben.

Und ich finde die Treiber für meinen Laptop auch noch beim Hersteller und ist jetzt auch schon 9 Jahre alt.

Kommentar von groygroy ,

Sogar für mein 11 Jahre alten Rechner gibt es Support beim Hersteller

Antwort
von Duponi, 20

http://support.amd.com/de-de/download

auf "jetzt herunterladen" bei "Treiber automatisch erkennen und installieren" klicken

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 33

Lad dir auf der AMD Seite (wer hätte es gedacht) ein Erkennungstool runter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten