Frage von sandi71,

Suche Gedicht für Gutschein Ballonfahrt für meinen Vater zum 70. Geburtstag

Antwort von madeincool,

Andrea Koßmann Ballonfahrer

Der Himmel ist blau und wolkenlos. Du stehst im Korb und weißt, es geht gleich los.

Freust Dich wie ein kleines Kind über das, was Dich gleich erwarten mag, im federleichten Sommerwind.

Du checkst die Geräte, alles ist ok. Du spürst nur noch Glück, und das tut schon fast weh.

Immer höher steigst Du dem Himmel entgegen, an Vögeln vorbei, und das alles der Freiheit wegen.

Denn die ist da oben grenzenlos, wolkenlos, fast schwerelos.

Es gibt auf einmal nur noch Dich, den Sand der Wüste, den blauen Himmel und in Deinen Gedanken mich.

Du hast das Gefühl, als wärst Du allein auf der Welt, keine Grenzen mehr, nichts, was Dich am Boden hält.

Schaust Dir die endlose Weite an, bist erfüllt von Liebe, zu Dir, zu mir, zu jedermann.

Du genießt die Stille, die Erfüllung, die Ruh. Niemand stört Dich, und ich schau Dir von der Erde aus zu.

Doch plötzlich musst Du niesen, schreckst auf und siehst Dich auf grünen Blumenwiesen.

Bist wohl in der Sonne eingenickt, und der liebe Gott hat Dich ins Tal der Träume geschickt.

Doch ich weiß, eines Tages wird er wahr und immer klarer, der Traum von Dir, im Ballon, über der Sahara.

Du lächelst mich an und ich lächel zurück und in dem Moment gibst Du mir etwas ab von Deinem grenzenlosen Glück.

Andrea Koßmann, Juli 2004

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten