Frage von aostec, 110

Suche einen passenden Oberbegriff für mein Gewerbe.?

Vorerst soll es ein Kleingewerbe werden. Ich möchte verschiedenes selbst angefertigtes aus Glas - wie zum Beispiel Designerspiegel anbieten. Das heisst ich kaufe vom Großhandel Rohmaterial und verarbeite es weiter. Unter anderem auch Werkzeuge und Deko- Artikel die ich nur Ein und Verkaufen möchte. Dazu möchte ich auch Dienstleistungen betreiben und Aufträge annehmen können. Ich möchte das meiste erst Online vertreiben, später dazu ein kleinen Laden haben aber auch in verschiedenen Geschäften in größeren Mengen anbieten dürfen.

Leider fällt mir nichts passendes ein. Dazu weiß ich ja nicht was in Zukunft noch alles dazukommt und möchte jetzt nicht wegen jedem Artikel zum Amt rennen müssen und auch keine 10 verschiedene Spalten haben.

Am besten wäre ein Oberbegriff wo alles gedeckt ist, und ich keine 5 verschiedene Konten benötige. In erster Linie ist jetzt erstmal das Online-Geschäft wichtig! Mein Steuerberater meint ich soll jetzt vorerst mein Gewerbe anmelden und dann kann man weiter machen.

Also bin ich ins Amt und wollte eins melden, jedoch hat es mit dem Oberbegriff Onlinehandel nicht geklappt.

Ich dachte jetzt an Geschenkartikel, jedoch werde ich hier mit Sicherheit das selbe Problem haben.

Wenn ich Einzelhandel mit Geschenkartikel angeben, darf ich wieder nur an den Endverbraucher verkaufen. Das ist einfach zu wenig.

Weiß leider nicht weiter, hoffe hier kann mir jemand helfen.

Liebe Grüße

Antwort
von Geochelone, 63

Einen Oberbegriff kann es für so verschiedene Dinge nicht geben. Das macht aber nichts ! Du zählst im Feld 15 der Gewerbeanmeldung einfach alle auf, notfalls fügst du ein Beiblatt hinzu.

Es könnte mit "Herstellung von Glasartikeln, Groß- und Einzelhandel mit Werkeugen, Deko-Artikeln......"

Die Dienstleistungen musst du natürlich auch konkretisieren ! Das Gewerbeamt muss schließlich aus dieser Anmeldung erkennen können, was du wo machst !

Wenn du später einen Laden eröffnest, musst du eh eine Ummeldung machen (Verlegung der Betriebsstätte). Da kannst du auch noch neue Tätigkeiten hinzufügen, ohne dass es etwas extra kostet.

Kommentar von aostec ,

Hi, danke für deine Antwort.

Würde dann auch

Herstellung von Glasartikeln, Groß und Einzelhandel mit Geschenkartikel gehen?

Liebe Grüße

Kommentar von Geochelone ,

Klar ! Nur hast du in deiner Frage auch etwas von Werkzeugen geschrieben. Das sind keine Geschenkartikel. Das müsstest du noch hinzufügen.

Kommentar von aostec ,

Ja sicher, aber was man verschenken kann ist doch auch ein Geschenkartikel?!

Werde es einfach dazuschreiben und nächste Woche nochmal zum Amt gehen und schauen was dabei rauskommt.

Antwort
von Netsophren, 49

Versuche es mal mit Versandhandel und füge als weitere Tätigkeitsfelder das mit den Dienstleistungen hinzu.

Kommentar von Geochelone ,

Was ist denn an Versandhandel konkreter, als Onlinehandel ? Das geht auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community