Frage von LionTnja, 32

Suche einen Einbruchschutz mit lauter Alarmanlage?

Guten Tag!

Ich bin auf der Suche nach einem guten Einbruchschutz. Wir hatten vor zwei Wochen einen Einbruch, als wir im Urlaub waren. Viele Wertgegenstände und einige Unterlagen wurden entwendet, bevor die Polizei eingetroffen ist. Mich ärgert, dass der stumme Alarm keinen Sinn hatte, weil der Einbrecher zu schnell wieder weg war.

Die Beamten meinten, sie würden generell nur wenige Minuten in einem Objekt bleiben, ehe sie flüchten. Deshalb suche ich jetzt (leider zu spät) einen sehr lauten Alarm, der den Dieb gleich in die Flucht schlägt.

Danke

Antwort
von trophywife, 10

Hallo liebe Lion Tnja

Das tut mir leid wurden dir so viele Wertsachen geklaut. Ich weiss wie das Gefühl ist, vor ca. 2 Jahren wurde bei uns auch eingebrochen. Damals hatten wir zwar eine Alarmanlage aber eben auch nur eine mit stillem Alarm. 

Jetzt haben wir einen lauten Alarm mit Kontaktsensoren + Bewegungsmelder installiert inklusive einer Alarmanlagen App (Lesenswerter Artikel von Spiegel: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/smart-home-alarmanlagen-mit-smartphone-ap... Falls der Alarm ausgelöst wird, bekommen wir eine Meldung ans Smartphone. So kannst du zusätzlich noch selber reagieren, z.B. die Nachbarn oder gleich selber die Polizei rufen. 

Nebst einem lauten Alarm ist es wichtig die sog. neuralgischen Punkte wie Balkontür, Garagentor und Fenster zu schützen https://www.gryps.ch/produkte/alarmanlagen-109/einbruchschutz/). Denn wie bereits von mikkaella erwähnt, rechnen die Profis mit einem lauten Alarm.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen und ich wünsche dir ein sicheres zu Hause!

Antwort
von mikkaella, 13

Hi,

es hat natürlich beides etwas für sich. Ein stummer Alarm hat den Vorteil, dass er die Chance, den Einbrecher zu schnappen erhöht. Allerdings kann er manchmal mit Wertsachen entkommen. Bei einem schrillen Alarm bringen sich die meisten Diebe schon in Sicherheit und haben nicht die Ruhe, noch herumzukramen und etwas zu suchen.

Für den Hausbesitzer ist natürlich letzteres sinnvoller, auch wenn Einbrecher so nur verscheucht werden. Ich habe dir einen Alarm herausgesucht, der mit 105db nicht nur die Einbrecher aufweckt, sondern auch die Nachbarschaft: https://www.amazon.de/dp/B01M7V6LS0

Das befördert gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit, dass jemand etwas mitbekommt uns zur Aufklärung beitragen kann. Die Steuerung funktioniert ganz simpel mittels Fernsteuerungen.


Antwort
von Plasberg, 3

Alarmanlage ist nicht alles. Ich kann von uns zu Hause dir folgendes mitteilen:

Wir haben uns erstmal genau und intensiv beraten lassen. Alles zunächst mal aus erster Hand. Wir haben im Internet einfach mal Einbruchschutz gegoogelt und sind dann auf ein Einbruchsachverständigenbüro getroffen.

Da kam dann nach Kontaktaufnahme ein Kriminaltechniker dieser Firma. Last but not least, sehr gute fachliche Beratung. Die Umsetzung haben die dann auch vorgenommen. Alles bezahlbar! Wir fühlen uns jetzt sicherer.

Antwort
von Altenberger, 13

Ich würde erst einen mechanischen Einbruchschutz montieren, oder am besten in Kombination. Z.B. ABUS FO 400A

Antwort
von AnReRa, 9


einen sehr lauten Alarm

Hilft m.E. bestenfalls bei Gelegenheitseinbrechern. Die 'Profis' kalkulieren das bereits ein.

Schätzungsweise sollte man besser in die passive Sicherheit der Zugänge investieren.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten