Frage von zZVegeta, 57

suche einen basic ernährungplan zum muskelaufbau, hat jemand einen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftaufbau & Nahrung, 7

Hallo! Ich habe als Anfänger im Übereifer Unmengen Proteinshakes gemischt - nötig ist auch das nicht. 

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren.  Beginne einfach mit einem komplexen Training - supplementieren kannst Du später bei Bedarf immer noch. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von BastiB997, 28

Je nach Gewicht, Alter usw. viel essen. Viele Kohlenhydrate, viel Eiweiß, wenig Fett. Heißt ca.:
2g - 2,5 g Eiweiß pro kg Körpergewicht 

1g Fett pro kg Körpergewicht (die Richtigen, Mandeln, Lachs usw.)

5g Kohlenhydrate pro kg Körpergewicht, aber die richtigen. (Kartoffeln, Reis, Bohnen, Obst, Gemüse usw.)

Gruß Basti

Kommentar von zZVegeta ,

perfekt, danke!

Kommentar von BastiB997 ,

Kein Problem! ;)

Kommentar von Crones ,

5g Kohlenhydrate ist etwas pauschal, die restlichen kcal +500 Überschuss sollten mit KHs aufgefüllt werden. Ansonsten kann ich voll zustimmen.

Kommentar von BastiB997 ,

Ja stimmt, habe das nur sozusagen als Mindestwert gesehen :) 

Antwort
von putzfee1, 11

Einen Ernährungsplan bekommst du bei jeder Ernährungsberatung. Es ist mit ziemlich viel Arbeit verbunden, so etwas zu erstellen, deshalb bekommt man einen wirklich guten Ernährungsplan leider auch nicht umsonst.

Antwort
von dieserda, 37

Ich glaube kaum, dass dir hier jemand seinen Ernährungsplan gibt, hab ich jedenfalls noch nie erlebt. Mach dich ein bisschen über Google schlau und Versuch, dir selber einen zu erstellen :-) ist gar nicht so schwierig und du selbst weißt am besten, worauf du bei dir achten musst. Viel Erfolg

Antwort
von smily9800, 26

Viel Eiweiß. Am besten Pute, Eier und Protein Shakes. Aber lass das Essen nicht aus sonst nimmt sich der Körper aus dem Muskeln seine Energie und dann baust du nur langsam auf. Im ersten Jahr vom Training baust du die meisten Muskeln auf nur du musst die Übungen auch richtig machen und am besten so langsam wie möglich. 

Kommentar von jnklas ,

Wichtig ist auch Fisch

Antwort
von DerSchokokeks64, 26

Basic? Viel Fleisch. Keine Komischen Fertigpulverfitnessgetränke.

Antwort
von Carmiel, 17

Versuchs mal evtl mit low Carb (kein Plan wie dis genau heißt) damit baut man eher Muskeln auf und fett ab...

Kommentar von BastiB997 ,

Falsch, du brauchst die Kohlenhydrate als Energielieferant nebenbei zum Training. Low Carb ist zur Definition nach einer Muskelaufbauphase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community