Frage von Exio99, 61

Suche eine Aquariumschwimmpflanze, die nicht zu sehr wuchert und schön aussieht?

Hey, suche eine Aquariumschwimmpflanze für mein becken. Ich hatte mal linsen, aber die wucherten ohne ende und wurden schon eher zu einer Plage. Jemand eine Idee?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik & Aquarium, 34

Hallo,

wo ist das Problem, die zu viel gewordenen Wasserlinsen mit einem Teesieb abzuschöpfen und zu entsorgen?

Wasserlinsen haben viele Vorteile:

- sie schatten das AQ ein wenig ab, die meisten Fische lieben das

- sie entnehmen in großer Menge dem Wasser Nitrat - das beugt den Algen vor

- sie produzieren Sauerstoff

- werden die Linsen klein und gelblich, ist das ein absoluter Indikator dafür, dass in deinem Wasser das wichtige zweiwertige Eisen fehlt

Ansonsten ist der "Gemeine Schwimmfarn" (Salvinia natans) sehr zu empfehlen. Er bleibt sehr klein, sieht aber sehr hübsch aus. Auch diese Pflanze hat die o.g. Vorteile. Aber auch sie wachsen meist recht gut (das ist aber ein gutes Zeichen, dass das biologische Gleichgewicht im AQ stimmt).

Du kannst dich auch hier noch über andere Möglichkeiten informieren:

http://www.aquariumguide.de/beckenposition4.htm

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Debby1 ,

Hallo Daniela,

in diesem Link ist eine Schwimmpflanze (Kleiner Algenfarn) der als Stickstoffdünger Verwendung findet, gibt dies Pflanze auch Stickstoff ins Aquarium ab?   

Kommentar von dsupper ,

Nein, leider nicht. Diese Pflanze nimmt viel Stickstoff aus der Luft auf und speichert es. Wenn diese Pflanzen dann abgefischt werden und z.B. auf Felder ausgebracht wird (als Dünger), dann beinhaltet dieser Dünger eine hohe Menge Stickstoff.

Die Pflanze "beinhaltet" Blaualgen - wäre ich bei einer Verwendung im AQ sehr vorsichtig mit, denn bei passenden Bedingungen könnten sich die Blaualgen (Bakterien) rasent schnell im AQ ausbreiten. Die wieder wegzubekommen ist fast eine "Lebensaufgabe"

Kommentar von Debby1 ,

Hallo Daniela,

Das hab ich mir schon fast gedacht, schade also doch NPK Dünger.

Danke!

Kommentar von Exio99 ,

Erstmal vielen Dank für deinen Rat. Ich hätte aber noch eine Frage. Wenn ich eine Schwimmpflanze in das Aquariumsetzte, kann es ja auch durchaus passieren, dass meine anderen Qasserpflanzen darunter leiden, weil sie zu wenig Licht bekommen oder?

Kommentar von dsupper ,

man lässt ja niemals die komplette Wasseroberfläche mit Schwimmpflanzen zuwachsen - durch die Wasseroberflächenbewegung treiben die Schwimmpflanzen dann ständig hin und her - und somit bekommen die anderen Pflanzen schon ausreichend Licht.

Wenn man natürlich sehr lichthungrige Pflanzen pflegt - dann sollte man auf Schwimmpflanzen besser verzichten.

Antwort
von jww28, 25

Hi gibt da ja schon noch ein paar die nicht so wuchern. ZB Muschelblumen (besser für offene Aquarien, weil die kein Schwitzwasser vertragen), Wassernuss (schwer zu halten), Froschbiss (ist etwas gröber, wächst aber Ähnlich schnell wie die Linsen, allerdings kann man die leichter ausdünnen). Und was auch sehr schön aussieht in kleinen Becken ist Riccia, im grossen Becken wird es allerdings ebenso zur Plage wie die Linsen. Nixkraut kann man auch einfach ins Wasser reinlegen, anstatt es einzupflanzen.

Abdunkeln könnte man zB auch mit langen Pflanzen wie Valisnerien, die man dann einfach wachsen lässt.

Antwort
von Kreidler51, 36

Schwimmpflanzen würde ich mir nicht kaufen. Habe gestern erst 2 Netze voll Linsen entsorgt. Sie kosten Licht und Nähr,-/ Sauerstoff.

Kommentar von Exio99 ,

Ja bin ich auch der Meinung, aber andererseits ist es schön  für die fische, wenn sie welche  haben

Kommentar von dsupper ,

Ja, Schwimmpflanzen verbrauchen Nährstoffe - aber das ist meist sehr positiv, denn Nitrat und Phosphat sind fast immer überreichlich im AQ vorhanden - so wird einer Algenplage vorgebeugt.

Und nein, Pflanzen produzieren Sauerstoff - auch Schwimmpflanzen und nachts produzieren sie Co2 - wichtig für die Pflanzenversorgung am Tag.

Antwort
von dilaraaaaaaaaaa, 32

Bei obi sind sehr Schöne Pflanzen entweder es gibt extra Aquarien für diese Pflanzen oder muss halt gucken wo auch die Fische sind. Oder aber auch bei megazoo sind seehhhrr Schöne Pflanzen.

Antwort
von Debby1, 18

Hallo,

ich habe diese Schwimmpflanze in meinem Aquarium

https://www.garnelio.de/suedamerikanischer-froschbiss-limnobium-laevigatum-tropi...

ich muss aber alle 14 Tage die langen Wurzeln kürzen und ab und zu auch einige rausnehmen, weil natürlich auch diese Pflanze sich vermehrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community