Frage von NORO28, 29

Suche eine Alternative zum beheizen meines Pool ca. 38cm3?

Wär kann mir eine alternative anbieten zum beheizen meines Pool. Solar oder ähnlich. Pool hat eine Abdeckung (Rollade ca. 17mm dick) Wärmepumpe ist auch vorhanden (braucht viel Strom) sehr langsam im aufheizen.

Antwort
von grisu2101, 15

Ein Kollege hat 300 Meter schwarzen Schlauch in einer Schnecke auf dem Garagendach verlegt. Wenn der da im Sommer sein Poolwasser durchpumpt, kommt es am anderen Ende heiss heraus.... Für sein Pool reicht es wenn er die Pumpe stundenweise einschaltet.

Kommentar von NORO28 ,

Danke für die Antwort. Wie groß ist der Pool ??? 

Kommentar von grisu2101 ,

Ich glaube um 10 m3... Deiner ist größer...mhh... müsste man wohl ausrechnen ob das reicht...

Kommentar von NORO28 ,

Wer kann das berechnen ???

Kommentar von grisu2101 ,

Keine Ahnung.... da kann ich Dir leider nicht helfen. Funktioniert aber eh nur im Sommer, und das ganze Konstrukt muss im Winter auch entwässert werden wegen Frost. Ist aber kein großer Akt...

Kommentar von NORO28 ,

Danke werde somit weiter suchen.

Antwort
von Glyxo, 16

Alter Heizkörper, diesen in ein Feuer legen. Durch diesen dann das Wasser Pumpen und das Wasser wird warm;) funktioniert. Sieht nur nicht schön aus

Kommentar von NORO28 ,

Manche Leute sollen einfach nichts Sagen ist immer noch besser als Blödsinn zu Reden

Kommentar von Glyxo ,

Warum? es funktioniert. ich würde es nur nicht dauerhaft so betreiben... ein Tag lange kann man das machen. wo ist das Problem?

Antwort
von konzato1, 7

Die Idee mit dem Gartenschlauch ist gut. Haben wir auch mal gemacht, allerdings bedeutend weniger als 38 m³. Funzt allerdings nur bei starker Sonne, also im Sommer.

Ansonsten klingt der Vorschlag von Glyxo sehr interessant. Solche (abenteuerlichen) Konstruktionen habe ich auch schon gesehen. Es gibt nun mal nichts billigeres als Holz, um Wärme zu produzieren.

Selbst mit deiner Wärmepumpe kommst du nicht viel billiger als wenn du mit Gas das Wasser erwärmen würdest. (Strom ist 3,5 mal so teuer wie Gas und eine Wärmepumpe hat einen Arbeitsfaktor von rund 4)

Antwort
von Biberchen, 15

Erdwärme, aber wenn das Wasser warm ist dann muß doch die Temperatur nur gehalten werden was weniger Energie kostet als das Aufheizen.

Antwort
von kenibora, 18

Keine Fachfirmen in Deiner Nähe welche Dir nach einer Besichtigung Angebote abgeben können?????

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten