Frage von Hammelbatscher, 39

Suche eine alternative zu handys?

Guten abend liebe community Ich suche eine alternative zu Handys wegen der strahlung die sie abgeben Aber sie sind ja nützlich ein Anruf kann manchmal sehr hilfreich sein Komme nicht drauf was man als alternative nehmen könnte MfG simon

Antwort
von troterra, 20

Handy haben eine Strahlung die nicht für Menschen gefährlich ist ausser du benutzt 1000handys 24std.am tag

Kommentar von Hammelbatscher ,

Das ist noch nicht genau untersucht habe ich aus dem Internet entnommen aber bin mit einem Handy schon den ganzen tag in Kontakt deswegen mach ich mir sorgen habe es auch oft in der Hosentasche 

Antwort
von Mannuu01, 19

Handy kann bleiben, tu wenn du dein handy gar nich brauchst auf flugmodus und nachts kannst du es ausschalten somit verhinderst du die gefährlichsten strahlen

Kommentar von Hammelbatscher ,

Ja mach den flugmodus gewöhnlich rein aber mach mir sorge  tagsüber und wenn ich es in der Tasche habe habe ein Handy gefunden was einen 0.16 sar wert hat ist aber ein älteres kein smartphone 

Antwort
von bikerin99, 26

Das gute alte Telefon mit Festnetzanschluß.

Antwort
von exxonvaldez, 20

Entweder du willst immer und überall einen Sendemast und damit ein Netz erreichen, dann brauchst du einen Sender und der gibt naturgemäß Strahlung ab.

Oder du verzichtest darauf und beschränkst die auf Drahtgebundene Anbindungen (Festnetztelefone).

(Vielleicht wären Lichtsignale eine Alternative für dich? -Wobei Licht auch elektromagnetische Wellen sind!)


Kommentar von Hammelbatscher ,

Danke für deine Antwort jetzt weiß ich das festnetz Telefone keine strahlung abeben aber die Schnur Telefone müssen es sein oder ?

Antwort
von Uzay1990, 17

Du könntest dir einen Cityruf-Empfänger zulegen. Damit kannst du dich "anpiepsen" lassen, die eine Telefonnummer (zum Rückrufen von einer öffentlichen Telefonzelle aus) oder eine Textnachricht zuschicken lassen.

https://www.ecityruf.de/

Kommentar von Hammelbatscher ,

Danke hört sich interessant an werde jetzt schauen 

Kommentar von Hammelbatscher ,

Kannst du mir das bitte ausführlicher erklären habe das mit dem cityruf nicht ganz verstanden  brauche ich dafür ein Handy ?

Kommentar von Uzay1990 ,

Nein, als Nutzer nicht. Cityruf funktioniert nur in einer Richtung. Du  schließt einen Vertrag bei e*Message, es wird dir eine Cityruf-Nummer zugeteilt und erwirbst einen e*Message Empfänger. Den trägst du bei dir. Will dir jemand eine Nachricht per Cityruf zukommen lassen, muss er beispielsweise eine Service-Nummer anrufen oder im Internet dir eine Nachricht senden, ähnlich wie beim Versand einer SMS aufs Handy.

Bei Numetik-Empfängern kann das beispielsweise eine Telefonnummer sein, die du von unterwegs aus einer öffentlichen Telefonzelle anrufst.

Bei Nurton-Empfängern muss du eine Handlung mit der Person absprechen, die dich bei Bedarf "anpiepst". Beispiel: Du fährst innerhalb Deutschlands in den Urlaub, nimmst deinen Cityruf-Empfänger mit und sagst zum Nachbarn: "Wenn etwas passiert, dann pips mich an und ich werde dich telefonisch unter der Nummer die du mir jetzt nennst zurückrufen".

Kommentar von exxonvaldez ,

Irgendwie witzlos, da Pager auch "strahlen".

Kommentar von thomasheins ,

Inwiefern? Sie senden ja nichts, sondern empfangen nur.

Kommentar von Uzay1990 ,

Die elektromagnetische Strahlung vom internen Oszillator für Uhr und Prozessor ist im Vergleich zu Mobiltelefone zweifelsfrei geringer und liegt in einem "tieferen" Ferquenzbereich.

Antwort
von pritsche05, 8

Bayerisches Haustelefon, fenster auf und schreien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten