Frage von CloudNimbus, 19

Suche ein Rezept mit Shirataki- (Konjak-) Nudeln in süßer Variante?

Hallöchen,

vor kurzem habe ich mir Shirataki-Nudeln bestellt, da diese ja ziemlich geschmacksneutral sind und die Soßen und Gewürze gut aufnehmen. Jetzt wollte ich mal fragen, kennt einer von euch Rezepte mit Shirataki, aber in süßer Variante?

Da habe ich leider noch nicht so viel gefunden und würde mich darüber freuen, wenn ihr ein paar Rezepte für mich hättet!

P.S. Für allgemeine Rezepte mit dieser Nudel bin ich auch offen, es sollte nur nicht zu aufwendig sein, da ich koch-/ und zutatenmäßig etwas eingeschränkt bin ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StefanieWien, 14

servus,schau doch mal hier :)

http://www.abnehmen-aktuell.de/thema/rezept-milchreis-mit-nudeln.21175/

Kommentar von CloudNimbus ,

Supi, danke =)

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 13

Was ist denn da der Sinn?! Konjaknudeln isst man doch eigentlich nur, weil sie keine verwertbaren Kohlenhydrate enthalten (Geschmack haben sie keinen, und die Konsistenz ist eher abstoßend). Wenn du da Zucker dranmachst kannst du auch gleich Milchreis oder Getreidenudeln nehmen.

Kommentar von CloudNimbus ,

Und wo genau hast du dein Problem damit? Darf man nichts mehr neues ausprobieren? ;)
Ich bin nun wirklich die Letzte, die auf Zucker, Fett usw. momentan achten muss XD.

Kommentar von ArchEnema ,

Sicher darfst du das ausprobieren. Aber ganz ehrlich, wenn dir die Kohlenhydrate egal sind, dann kannst du auch was mit Geschmack essen (was noch dazu einen Bruchteil kostet). ;)

Kommentar von CloudNimbus ,

Aber ich will ja, dass es den Geschmack des umliegenden annimmt! ;)
Reis mag ich nicht, fällt Milchreis also raus und Nudeln haben für mich einen zu dollen Eigengeschmack, dass passt für mich nicht so gut zusammen :)

Antwort
von DANIELXXL, 13

Ich machs immer folgendermassen:

Konjaknudeln mit heissem wasser übergiesse, eine Minute ziehen lassen, abtropfen. Dann zerschneide ich sie in Reis-Korn Grösse.
dann 100ml Milch mit 30g Whey (Zimt Geschmack) und Zimt darunter mischen und noch früchte nach Wahl dazu. Bananen und beeren schmecken sehr gut damit.

Kommentar von CloudNimbus ,

Klingt auch sehr gut, danke! Statt dem Whey würde ich wahrscheinlich dann Kokosblütenzucker o.ä. nehmen =)

Antwort
von Vivibirne, 13

Chefkoch

Kommentar von CloudNimbus ,

hat leider nichts, aber dennoch danke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community