Suche ein Lehrwerk, dass die Musiktheorie erklärt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein sehr gutes Buch betreffend Harmonielehre wäre: Frank Sikora, Die neue Jazz-Harmonielehre. Fängt vom Anfang an und geht sehr weit und erklärt meines Erachtens besser als viele andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Seite lehrklaenge.de für den Anfang ziemlich gut. Als Buch kann ich die Harmonielehre von Dieter de la Motte empfehlen. Hier wird sehr detailliert vor allem auf die Harmonik der verschiedenen Epochen eingegangen, es ist aber schon etwas anspruchsvoller als die Internetseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PurpurSound
13.05.2016, 00:43

Also für den anfang finde ich de la motte zu unstrukturiert und es setzt zu viel voraus. Dachs/söhner wäre der sanftere einstieg!

Sikora geht ganz auf jazz-harmonik und streift manche basics zu deutlich. Für später aber ein gutes buch ja!

Internet: bloss hände weg!!!

0

Als Nachschlagewerk empfehle ich dir ganz einfach den dtv-Atlas der Musik. Dort findest du alle theoretischen Fachbegriffe erklärt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PurpurSound
13.05.2016, 00:44

Das ist ein nachschlagewerk aber keine systematische darstellung!

0

Neue Harmonielehre - Frank Haunschild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne es doch gleich praktisch http://www.educatium.de/jazzimprovisation/

, die Harmonielehre prägst Du Dir beim Lernen eh nur ein, wenn Du sie sofort umsetzt :) , also praktizierst und auch hörst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung