Suche Denkanstöße für meine Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Habpix,

der gleiche Rat wie immer in solchen Fällen: schreib einen Entwurf und stell ihn hier zwecks Verbesserungsvorschlägen ein (bitte vollständig und anonymisiert)!

Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
27.10.2015, 17:30

,,, oder in den Antworten zu den Fragen Deiner Vorgänger

1

Um sinvolle Denkanstösse zu geben wäre eine Vorlage deinerseits nicht schlecht. 

Aber Generell, versuche dich daran zu halten, das du schreibst:

  • Auf welche Stelle bewerbe ich mich
  • Wer Bin ich
  • Warum bewirbst du dich auf diese Stelle
  • Was kannst du deinem potenziellen Arbeitgeber bieten?

Positiver Abschluss mit eventuellem Angebot für einen Probearbeitstag.

Das sind die Tipps die ich dir so geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Habpix
27.10.2015, 17:06

"Wer bin ich?" was kommt da rein?

0

Ich würde gerne von meinem jetzigen Betrieb, kurzfristig die Gelegenheit nutzen in einen anderen Betrieb zu wechseln.
Baumarktbranche, im Gartenbereich.

Nur leider ist mein Kopf gerade sehr leer, wie ich formuliere was wäre wichtig.. usw. Ist wieder die erste Bewerbung seit meiner Ausbildung.

Würde mich sehr über eure Hilfe freuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung