Frage von Valeria77, 24

Suche Buggy für meine sehr große Tochter?

Meine Tochter (2 1/2) ist jetzt schon über einen Meter groß. Da sie eine globale Entwicklungsstörung hat und autistische Züge hat, fühlt sie sich draußen am wohlsten. Allerdings bin ich zwischendurch auf einen Buggy angewiesen, da sie ansonsten in eine andere Richtung marschiert oder den Laden ausräumt. Nun bin ich auf der Suche nach einem Buggy/Kinderwgenmodell, dass geeignet ist für große Kinder, wahrscheinlich brauche ich ihn noch bis zu ihrem fünften Lebensjahr. Für Antworten wäre ich mehr als dankbar. Val

Antwort
von Kugelflitz, 16

Die meisten Jogger sind robust und geräumig. Oft mit einer Rückenlehne von 55-60 cm!

Ansonsten bietet Mclaren viel Platz, wobei ich hier finde, dass sich die Lenkung nicht gut macht. Dafür ist gerade der Mark II ein Fliegengewicht.

Der Bugaboo Bee ist auch für große Kinder zu empfehlen, da er anpassbar und robust ist. Ich benutze ihn selbst gerne (mein Sohn ist ebenfalls 2 1/2 und sitzt noch gern im Buggy), weil er sich gut schiebt, sehr klein und leicht ist und ordentlich was aushält.

Kommentar von Valeria77 ,

Hmm...Sie hat halt jetzt schon fast 50 cm lange Beine(sie hat sich beim messen gesträubt) und in einem geschenkten Moon Magnum ist sowohl Lehne als auch der Beinteil zu kurz.

Kommentar von Kugelflitz ,

Und wie wäre es mit einem Fahrradanhänger?

Kommentar von Valeria77 ,

Hab ich auch schon dran gedacht

Kommentar von Kugelflitz ,

Wäre einen Versuch wert. Lange nutzbar und selbst nachdem die Kinder herausgewachsen sind auch noch für Lasten gut verwendbar. Ansonsten kann man Anhänger auch immer gut verkaufen.

Als Buggy leider etwas groß, aber auch nicht überdimensional. Dafür geländegängig!

Ich würde zu Croozer oder Qeridoo raten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community